DIE BEEINDRUCKENDE ARCHÄOLOGISCHE STÄTTE BUTRINT

  • Hafen

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR50.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    1821

Beschreibung

Wir reisen Jahrtausende zurück in die Vergangenheit und besuchen die beeindruckende, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte archäologische Stätte Butrint, deren zahlreichen gut erhaltenen Ruinen von der faszinierenden Vergangenheit der Stadt zeugen.



Was wir ansehen
  • Archäologische Anlage Butrint
  • Griechische Akropolis und griechisches Theater
  • Römische Bäder und Baptisterium
  • Ksamil: Pause zur Stärkung
  • Spaziergang auf eigene Faust durch Saranda


Was wir erleben
  • An Bord eines Busses lassen wir den Hafen von Saranda hinter uns und erreichen Butrint, eine der ältesten antiken griechischen Kolonien, deren seltene Vereinigung von Archäologie und unbefleckter Natur eine einzigartige, unvergessliche Atmosphäre schafft.
  • Wir besichtigen die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte archäologische Anlage Butrint, in der wir sehr gut erhaltene Überreste aus der antiken Geschichte der Stadt finden.
  • Besondere Bedeutung kommt der griechischen Akropolis bei, mit ihrer wahrlich bemerkenswerten Architektur und üppigen Verzierungen, sowie dem griechischen Theater aus dem 3. Jahrhundert v. Chr., das auch aus der antiken Kolonie stammt.
  • Doch auch genauso eindrucksvolle römische Ruinen haben hier überdauert, wie die öffentlichen Bäder mit ihren prachtvollen, geometrisch angeordneten Mosaiken und das in der Mitte des Waldes stehende Baptisterium aus dem 6. Jahrhundert n. Chr. dessen Mosaikverzierungen sich auch heute noch bestaunen lassen.
  • Im Anschluss an die Besichtigung der archäologischen Stätte nehmen wir die Fahrt wieder auf und begeben uns nach Ksamil, einem sehr bekannten, lieblichen Küstenort in der Nähe von Saranda, wo wir in einer einheimischen Bar eine Pause einlegen, um uns zu stärken.
  • Anschließend kehren wir nach Saranda zurück, das hufeisenförmig auf den Ruinen einer antiken römischen Kolonie an einer Bucht liegt. Heute ist die Stadt ein lebhafter Badeort, der durch das glasklare Meer zu seinen Füßen besticht.
  • Nachdem wir unseren Bus verlassen haben, steht uns etwas Freizeit zur Verfügung, um das Zentrum auf eigene Faust zu erkunden, indem wir durch dessen Straßen spazieren, um die schönsten Monumente zu besichtigen, dem Shopping zu frönen oder einfach das wundervolle Panorama der Promenade zu genießen.