NIKOSIA UND CHOIROKOITIA

  • Hafen

    Limassol

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    1702

Beschreibung

Nikosia mit ihrer tausendjährigen Geschichte und die außergewöhnliche archäologischen Ausgrabungsstätte Choirokoitia: Vom Neolithikum über die Byzantiner bis zur venezianischen Epoche und darüber hinaus. Wir werden das uralte künstlerische und kulturelle Erbe der Hauptstadt von Zypern und ihrer Umgebung kennenlernen.



Was wir ansehen
  • Historischer Stadtkern von Nikosia
  • Archäologisches Museum von Zypern
  • Befreiungsdenkmal und Erzbischofspalast (Besichtigung von außen)
  • Steinzeitsiedlung von Choirokoitia


Was wir erleben
  • Wir sitzen gemütlich im Reisebus und erreichen Nikosia, das Herz der Insel. Diese tausendjährige Stadt hat ihre historischen Ursprünge in der weit entfernten Bronzezeit und ist seit dem Ende des 11. Jahrhunderts n. Chr. Zyperns Hauptstadt.
  • Wir betreten das alte Nikosia, indem wir durch die venezianische Festungsmauer aus dem 16. Jahrhundert gehen, die den Stadtkern schützte und noch heute die authentische Atmosphäre der historischen Innenstadt mit ihren schmalen Gassen, hervorstehenden Balkons und Handwerksläden umschließt.
  • Zuerst besichtigen wir das Archäologische Museum von Zypern, das eine kostbare und faszinierende historische Sammlung von alten zypriotische Gegenständen und Kunstschätzen von der Zeit des Neolithikums bis zur frühbyzantinischen Zeit beherbergt.
  • Wenn wir herauskommen, gehen wir am Befreiungsdenkmal vorbei, das 1973 errichtet wurde und eine große Bedeutung für die zypriotischen Staatsbürger mit griechischer Abstammung hat, weil es ein Symbol für die Unabhängigkeit ist. Dann geht es weiter zum*Erzbischofspalast*, wo wir von außen die harmonische Reihe von Rundbögen bewundern.
  • Auf dem Rückweg zum Hafen von Limassol besuchen wir die Steinzeitsiedlung Choirokoitia (7000 v. Chr.), die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Diese Ausgrabungsstätte veranschaulicht mit ihren stratifizierten Funden die Geschichte des gesamten Neolithikums auf Zypern und offenbart wertvolle Informationen über die Kultur dieser Zeit in der Region.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.