FEZ

  • Hafen

    Casablanca

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR120.0

  • Dauer Stunden

    13.0

  • Ausflugscode

    1610

Beschreibung

Eine Entdeckungsreise nach Fez, die Hüterin der Traditionen und Erbe der arabisch-andalusischen Kultur, die Wiege der Kunst und Wissen.



Was wir ansehen
  • Bab Boujloud
  • Medersa Bouanania
  • Palast Mnebhi: Mittagessen mit Blick
  • Die Souks und der Seffarine Platz
  • Mausoleum von Moulay Idriss
  • Moschee Kairouan
  • Festung von Borj Nord
  • Mellah Bezirk
  • Königspalast


Was wir erleben
  • Wir fahren durch die schöne marokkanische Landschaft, bis wir die Stadt Fez erreichen. Wenn wir nur eine Stadt wählen könnten, die wir in Marokko besuchen, würde unsere Wahl sicherlich auf Fez fallen, bekannt für ihren architektonischen Reichtum, die faszinierende Medina, die großartigen Monumente und die spannende Geschichte. Sie  ist die kulturelle Hauptstadt des Landes, eine religiöse Metropole, steht für das intellektuelle und künstlerische Marokko und als die Wiege einer alten Monarchie war Fez für eine lange Zeit die politische Hauptstadt des Reiches.
  • Sobald Sie die mittelalterliche Stadt durch das monumentale Tor Bab Bou Jeloud erreichen, verziert mit glasierten Fliesen, glänzend in der Sonne, sind wir in einer Welt eingetaucht , wo das Leben sich bislang in unbekannten Rhythmen bewegt: Die Handwerker  arbeiten geschickt mit ursprünglichen Werkzeugen, die Frauen backen Brot im öffentlichen Ofen, die Weber arbeiten mit einer jahrhunderten alten Tradition und die Esel, das einzige Transportmittel in der Medina, tragen Waren aller Art.
  • Wir besuchen die Medersa Bouanania, die größte und prächtigste von Fez, im Auftrag von Sultan Abou Inan gebaut, deren Hof wunderbar mit Marmor und Onyx realisiert wurde.
  • Das Mittagessen, basierend auf marokkanischen Gerichten, wird uns im Mnebhi Palast serviert, einer der schönsten Paläste der Medina, von dessen Terrasse man die umliegende Landschaft bewundern kann.
  • Wir setzen unseren Besuch im Labyrinth der Gassen der Medina fort, der Ort durchdrungen von tausend Entdeckungen und Gefühlen, wo jeder Souk eine andere Zunft Handwerker beherbergt: Souk Attarine, mit den Gewürzen, Nejarine Souk ist den Schreinern gewidmet, Place Seffarine, besiedelt von Schmieden, und der Seide Souk wo  Färber, gefärbte Stücke in der Sonne trocknen. Begleitet von unserem Reiseleiter werden wir die faszinierendsten Souks von Fez erkunden, wo ein starker beißender Geruch von Leder die Gerber, ankündigt. Von der Panoramaterrasse  werfen wir einen Blick auf die außergewöhnliche Arbeit mit den traditionellen Farben und den Häuten in den großen Tanks.
  • Unsere Tour führt Sie weiter durch das Mausoleum von Moulay Idriss, Gründer der antiken Stadt Fez, ein Ort, der von den Muslimen verehrt wird. Durch die reich verzierte Eingangstür  aus Holz in hellen Farben bemalt, können wir die Gebetshalle , mit seinen unzähligen Kronleuchtern und eine erstaunliche Sammlung von Uhren, darunter zwei prächtige Uhren gestiftet von Louis XIV, dem Sonnenkönig  bewundern.
  • Die Moschee Kairouan, in der Mitte des neunten Jahrhunderts gegründet, ist auch die Heimat einer berühmten Universität die als weltweit älteste zählt. Das Gebäude ist streng verschlossen für Nicht-Muslime, aber durch die vielen Türen können wir einige ihrer vielen unschätzbaren Schätze erkennen.
  • Wir verlassen die mittelalterliche Stadt, vorbei an der Saadian Festung von Borj Nord, in deren Nähe die besten Punkte sind, um Fotos von der geheimnisvollen  Medina zu machen. Vor der Abrfahrt nach Casablanca passieren wir das jüdische Viertel von Mellah, um kurz vor dem Königspalast  zu stoppen.

Wissenswertes
  • Die Tour dauert etwa 13 Stunden, darunter sind 8 Stunden im Bus.
  • Der Ausflug findet meist zu Fuss statt; daher ist es empfohlen bequeme Schuhe zu tragen.
  • Es kann Warteschlangen innerhalb des Souks geben,  vor allem auf der Terrasse der Gerber, da der Platz begrenzt ist.
  • Die Plätze sind limitiert, es empfiehlt sich, früh zu buchen.
  • Der Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht zu empfehlen.
  • Der Ausflug ist Änderungen vorbehalten.
    Anmerkung: Während der Woche des Ramadan-Fest besteht die Möglichkeit, dass der Ausflug abgesagt werden muss.