PISA AUF EIGENE FAUST

  • Hafen

    La Spezia

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR37.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    1494

Beschreibung

Die alte Seerepublik Pisa ist eine Stadt von unglaublicher Schönheit, die bis heute Spuren ihrer romanischen Architektur bewahrt hat. Diese verschmelzen harmonisch mit den Gebäuden aus der Zeit der Gotik, der Renaissance und des Barock: ein wahres Juwel, das es zu entdecken gilt.



Was wir ansehen
  • Piazza dei Miracoli
  • Dom von Pisa
  • Schiefer Turm
  • Baptisterium


Was wir erleben
  • Vom Hafen in La Spezia aus fahren wir nach Pisa, wo wir Zeit haben, auf eigene Faust die alte Seerepublik zu besichtigen, vor allem aber die berühmte Piazza del Duomo, besser bekannt unter dem Namen Piazza dei Miracoli, „Platz der Wunder“. Gabriele d‘Annunzio gab dem Platz diesen Beinamen aufgrund der Marmorpracht der ihn umgebenden Bauwerke, die aus dem grasbewachsenen Boden des Platzes zu wachsen scheinen und den Besuchern ein einzigartiges Schauspiel darbieten.
  • Wir tauchen ein in das strahlende Weiß der Piazza dei Miracoli, angefangen am Dom, dem vollendeten Ausdruck des pisanisch-romanischen Baustils, bei dem Elemente der klassischen Tradition durch frühchristliche Eindrücke auf wunderbare Weise mit lombardischen und byzantinischen Motiven und Einflüssen der arabischen und normannischen Welt verschmelzen.
  • Natürlich darf dann ein Halt vor dem berühmten schiefen Turm nicht fehlen. Dieses imposante Bauwerk wirkt durch die Harmonie der Säulengalerien, die die einzelnen Stockwerke umgeben, unglaublich anmutig. Ein Erinnerungsfoto ist hier fast schon Pflicht.
  • Schließlich gehen wir weiter zum Baptisterium, das viele künstlerische Meisterwerke von höchstem Wert beherbergt.
  • Die Schönheit von Pisa noch vor Augen und im Geist kehren wir anschließend mit dem Bus zum Schiff zurück.

Wissenswertes
  • Der Transfer nach Pisa dauert ca. 1,5 Stunden.