NAZARETH, DIE STADT DER VERKÜNDIGUNG

  • Hafen

    Haifa

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR59.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    1365

Beschreibung

Ein eindrucksvoller Besuch der Kultstätte, an der der Jungfrau Maria die unbefleckte Geburt Jesu verkündigt wurde. Dieser Ort wird Jahr für Jahr von Tausenden von Gläubigen besucht.



Was wir ansehen
  • Nazareth, Verkündigungsbasilika


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen von Haifa fahren nach Nazareth, wo wir die Möglichkeit haben, die Verkündigungsbasilika zu besichtigen, die größte Basilika des mittleren Ostens, die zu den wichtigsten christlichen Kultstätten der Welt gehört.
  • Die christliche Tradition überliefert, dass diese Kirche dort gebaut wurde, wo einst das Haus der Jungfrau Maria stand, das heißt, an dem Ort, an dem der Erzengel Gabriel der Jungfrau erschien und verkündigte, dass sie die Mutter von Jesus Christus werden würde.
  • Diese moderne Kirche, die 1969 geweiht wurde, wurde von den Franziskanern bei dem Architekten Giovanni Muzio in Auftrag gegeben. Im Hof vor der Kirche finden wir eine sonderbare Kombination von künstlerischen Darstellungen der Jungfrau mit dem Jesuskind aus der ganzen Welt, wodurch eine heilige und ökumenische Atmosphäre entsteht. Auf einer niedrigeren Höhe - im Verhältnis zu der Kirche - bewundern wir die Ruine einer byzantinischen Kirche aus dem V. Jahrhundert, die ebenfalls an der Verkündigungsgrotte gebaut wurde.
  • Während des Ausflugs haben wir etwas freie Zeit, um Erinnerungsfotos zu machen, zu beten oder religiöse Souvenirs zu kaufen.