BESUCH DER FASZINIERENDEN STADT RHODOS

  • Hafen

    Rhodos

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR50.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    0911

Beschreibung

Eine Erkundungstour durch die Stadt Rhodos mit ihrer außergewöhnlichen mittelalterlichen Atmosphäre, in der einst Ritter das Stadtbild prägten.



Was wir ansehen
  • Monte Smith
  • Rhodos-Stadt, Großmeisterpalast, Ritterstraße


Was wir erleben
  • Die erste Etappe unseres Ausflugs führt uns im Bus zum Monte Smith. Wir bewundern die Ruinen des Apollon-Tempels und genießen den beeindruckenden Panoramablick auf Rhodos und die umliegende Landschaft.
  • Anschließend fahren wir in die Stadt zurück und durchqueren das Amboise-Tor, um zum höchsten Punkt der mittelalterlichen Stadt mit dem Großmeisterpalast zu gelangen. Der Palast ist eine imposante Festung mit prachtvollen Innenbereichen und einem Hof mit römischen Statuen. Er wurde im 15. Jahrhundert erbaut, jedoch durch eine Explosion im Jahr 1856 zerstört. Später wurde er von den Italienern wieder aufgebaut, da er als Sitz von Mussolini und König Viktor Emanuel III. dienen sollte. Im Palast erwarten uns herrliche Mosaike aus der römischen Zeit, die von den anderen Inseln des Archipels stammen.
  • Wir spazieren die steile und enge Ritterstraße mit ihrem Kopfsteinpflaster entlang. Auch heute noch weiß die Straße von dem Edelmut der früher hier lebenden Ritter zu erzählen. Hier reihen sich die bekannten „Herbergen der Zungen“ aneinander: elegante Gebäude in gotischem Stil, die – getrennt nach Heimatländern – die Ritter des Johanniterordens und die Pilger auf dem Weg nach Jerusalem beherbergten. Wir bewundern die aufwendigen gotischen Ornamente, die Bogenfenster, die Flachdächer und die glatten, honigfarbenen Fassaden.

Wissenswertes
  • Der Ausflug kann sowohl von Gästen auf der Durchreise als auch von Gästen gebucht werden, die im Hafen von Rhodos ausschiffen.