AUF ENTDECKUNG DER INNENSTADT KORFUS UND DER WUNDERBAREN GROTTEN VON PALEOKASTRITSA

  • Hafen

    Korfu-Stadt

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Wasseraktivitäten, Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    0816

Beschreibung

Von der Stadt Korfu, die mit ihren historischen und baulichen Sehenswürdigkeiten als wahres Freilichtmuseum gelten kann, bis hin zur landschaftlichen Schönheit von Paleokastritsa, wo wir bei einer aufregenden Rundfahrt die geheimnisvollen Grotten im Boot erkunden werden.



Was wir ansehen
  • Stadt von Korfu: St. Spyridon, Spianada, Liston, Campiello, Rathaus
  • Paleokastritsa: Panoramablicke, Entspannung am Strand und Bootsrundfahrt mit Besichtigung der Grotten


Was wir erleben
  • Wir besichtigen das Altstadtzentrum von Korfu, ein Freilichtmuseum, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, da diese befestigte Hafenstadt am Mittelmeer original und vollständig erhalten geblieben ist. Wir spazieren durch das Labyrinth der Gässchen, die von eleganten Wohnhäusern und Handwerksläden flankiert werden, um schließlich zur Spianada zu gelangen, einem der größten Plätze Europas, wo auch heute noch Cricket gespielt wird. Wir gehen vorbei am eleganten Liston, zu dem früher ausschließlich Mitglieder der Aristokratie Korfus Zutritt hatten, sofern sie im „goldenen Buch“ eingetragen waren. Nun gelangen wir zur*Kirche des heiligen Spyridon, des Schutzheiligen der Insel, und zum **Rathaus. Das wahrhaft Erstaunliche an Korfu ist die venezianische Atmosphäre, die uns hier im **antiken Viertel Campiello* umgibt, wo die engen Gässchen in charakteristische Plätze münden.
  • Nachdem wir in Kunst und Geschichte eingetaucht sind, erfreuen wir uns an den herrlichen Panoramen von Paleokastritsa, das für seine traumhaften Buchten mit smaragdgrünem Wasser, geheimnisvolle Grotten und faszinierende Felsen berühmt ist. Ausgehend von den Erzählungen Homers sind die Archäologen der Meinung, dass sich in dieser Stadt die legendäre Festung des Königs Alkinoos befunden habe. In einer der Buchten erwartet uns unser Boot, mit dem wir die drei wunderbaren Grotten Nafsika, San Nicola und „Blaues Auge“ erkunden und von dem aus wir im Anschluss die zerklüftete Küste auf der anderen Seite von Paleokastritsa bewundern.
  • Nach der aufregenden Bootsfahrt versäumen wir nicht die Gelegenheit, in das traumhafte Wasser dieses Meeres einzutauchen oder durch das herrliche Paleokastritsa zu spazieren.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Vergessen Sie nicht, Badekleidung, ein Handtuch, eine Sonnenbrille, einen Sonnenhut und Sonnencreme mitzubringen.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe.
  • Programmänderungen sind vorbehalten.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Für die Bootsfahrt ist kein Reiseleiter vorgesehen.?