BESUCH IN DER STADT PORTO UND BOOTSFAHRT AUF DEM DOURO

  • Hafen

    Leixoes

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    0743

Beschreibung

Eine Tour für Entdecker durch die „Granitstadt“ Porto mit ihren altehrwürdigen Gebäuden, darunter die Kathedrale „La Sé“ von Porto. Abschließend besuchen wir eine Kellerei, in welcher der berühmte Portwein hergestellt wird. Bei unserem Ausflug haben wir Gelegenheit, die Stadt vom Fluss Douro aus – an Bord eines der typischen Rabelo-Boote – zu bewundern.



Was wir ansehen
  • Altstadt von Porto
  • Kathedrale „La Sé do Porto“
  • Ribeira-Viertel
  • Bootsfahrt in einem Rabelo auf dem Fluss Douro mit Blick auf die Altstadt
  • Portwein-Kellerei mit Weinprobe


Was wir erleben
  • Im Reisebus verlassen wir den Hafen von Leixoes und fahren ins Zentrum von Porto. In der „Hauptstadt des Nordens“ von Portugal schlägt das wirtschaftliche und kulturelle Herz dieser Region. Porto ist eine Stadt antiken Ursprungs, der Portugal seinen Namen verdankt. Aufgrund ihres architektonischen Reichtums und der beneidenswerten Lage nahe der Douro-Mündung wurde sie zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt.
  • Auf einer Anhöhe über dem Fluss Douro erhebt sich die Kathedrale „La Sé do Porto“. An diesem imposanten Bauwerk romanischer Prägung beginnt auch unser Besuch der faszinierenden Stadt Porto. Die Kathedrale geht auf das 12. Jahrhundert zurück und enthält Werke von einigen der berühmtesten portugiesischen Künstler. Die Wände des wunderschönen Kreuzgangs aus dem 14. Jahrhundert sind mit Azulejos (typischen, von Hand blau-weiß bemalten Keramikkacheln) verkleidet, welche die schönsten biblischen Seiten des Hohelieds wiedergeben.
  • Anschließend begeben wir uns ins charakteristische Ribeira-Viertel.
  • Hier erwartet uns ein Rabelo, eines der typischen Boote, die speziell für den Fluss Douro gebaut wurden und früher Weinfässer von den Weinbergen zu den Kellereien beförderten.
  • Auf dem Douro dahingleitend, passieren wir einige der zahlreichen Brücken zwischen den beiden Stadtteilen. Aus unserem vorteilhaften Blickwinkel lässt sich die Aussicht auf die Altstadt mit ihren kleinen Gassen, Häusern und Palästen, die zum Flussufer hin malerisch abfallen, besonders gut genießen.
  • Am Ende unserer kleinen Kreuzfahrt haben wir Gelegenheit, eine der vielen Kellereien zu besuchen, in denen der weltberühmte Portwein hergestellt wird, den wir auch probieren können, bevor wir zum Schiff zurückkehren.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden.