SAGRADA FAMÍLIA UND MAGISCHE MEISTERWERKE GAUDÍS

  • Hafen

    Barcelona

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    0658

Beschreibung

Barcelona ist die Stadt von Gaudí: hier hat der Meister einige seiner größten Werke erschaffen, die uns auf unserer Tour mit Sicherheit verzaubern werden.



Was wir ansehen
  • Sagrada Família: Fassade der Geburt und Fassade des Leidenswegs, Inneres der Kirche, laufende Bauarbeiten
  • Passeig de Gràcia
  • Casa Batllò (Innenbesichtigung)
  • La Pedrera (Fotostop)


Was wir erleben
  • Die erste Etappe unseres Ausflugs führt uns zur Sagrada Família, Ikone und Symbol der Stadt Barcelona, die Besucher aus aller Welt anzieht und als eines der außergewöhnlichsten Bauwerke gilt, die je von Menschenhand geschaffen wurden.
  • Die beeindruckende neugotische Kirche wurde grundsätzlich den großen Kathedralen des Mittelalters nachempfunden, jedoch in modernistischem Stil – der katalanischen Spielart des Jugendstils – verwirklicht.
  • Die Kirche ist das Werk des genialen Architekten Antoni Gaudí, der sie im Alter von nur 30 Jahren entworfen und dann den Rest seines Lebens der Umsetzung seiner Pläne gewidmet hat. Die Bauarbeiten an der Basilika, die 1882 begonnen wurden, dauern bis heute an, wobei noch immer die Pläne von Gaudí verwendet werden. Unser Besuch wird dadurch, dass wir die Arbeiten an einem der weltweit bedeutendsten architektonischen Meisterwerke live verfolgen können, noch faszinierender.
  • Unser Reiseführer besichtigt mit uns die beiden bereits fertiggestellten Fassaden: die Fassade der Geburt und die Fassade des Leidenswegs. Anschließend bewundern wir das Innere der Kirche, wo erfahrene Handwerker das sich ständig wandelnde Werk weiter vollenden.
  • Danach machen wir uns auf den Weg Richtung Passeig de Gràcia, dem angesagtesten Boulevard der Stadt mit faszinierenden und modernistischen Gebäuden wie der Casa Batllò, einem weiteren Meisterwerk von Gaudí.
  • Die Casa Batllò ist weit mehr als nur ein Gebäude und wartet mit einem ganzen Kosmos zeitgenössischer Kunst, Architektur und Design auf, der den Besuchern einmalige und surreale Momente ermöglicht. Die Inspiration für die extravaganten Formen lieferte Sankt Georg, Schutzpatron Kataloniens, der gegen den Drachen kämpft. Die Szene findet sich in dem geschwungenen, bunten Dach wieder, während die Balkonreihen und die an Knochen erinnernden Strukturen die Opfer symbolisieren.
  • Wir beenden unsere Tour an der Casa Milà, besser bekannt als La Pedrera, die als das reifste Werk von Gaudí gilt (Besichtigung von außen). Dieses Gebäude ist eine wahre Hommage an die gebogene Linie mit seinen wellenförmigen Fassaden, den sich um sich selbst drehenden Schornsteinen und den wunderbaren schmiedeeisernen Geländern, die an sich brechende Wogen erinnern.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es ist Gästen nicht gestattet, sich während der Stops im Bus aufzuhalten. 
  • Die Entfernung vom Parkplatz zur Sagrada Familia beträgt ca. 15 Minuten zu Fuß.