PUERTO DE LA CRUZ

  • Hafen

    St. Cruz De Tenerife

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    USD49.95

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    0601

Beschreibung

Dies ist eine wunderschöne Tour, die einen Mix aus Natur, Kunst und Architektur bietet: Vom Orotavatal bis Puerto de la Cruz – eingetaucht in eine Atmosphäre, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.



Was wir ansehen
  • Orotavatal
  • Casa de los Balcones in La Orotava
  • Puerto de la Cruz und Botanischer Garten
  • Freibadanlage „Lago Martiánez“


Was wir erleben
  • Unseren Ausflug beginnen wir mit einem Besuch des Orotavatals und des gleichnamigen Städtchens, das im 15. Jahrhundert von einigen vermögenden Familien der Insel gegründet wurde.
  • Wir begeben uns dann auf einen Spaziergang durch die Gassen im Zentrum von La Orotava, wo wir die Überbleibsel des mittelalterlichen Ursprungs der Stadt bewundern können, bis wir das berühmte Casa de los Balcones erreichen, das mit seinen lang gestreckten, oft mit Blumen geschmückten Balkonen aus Fichtenholz ein typisches Beispiel für ein kanarisches Herrschaftshaus ist. Die Balkone dienen als Hausfassade und ragen wie eine architektonische Verzierung über die Straße hinaus. Hier haben wir etwas freie Zeit, um exklusive Handwerksprodukte und Souvenirs zu kaufen. Dann setzen wir unsere Tour im *Botanischen Garten von Puerto de la Cruz fort, der für seine große Sammlung an exotischen Pflanzen berühmt ist (4000 Arten tropische und subtropische Pflanzen), die sorgsam gepflegt werden und in eine traumhaft schöne Kulisse eingebettet sind. Die Besucher mit „dem grünen Daumen“ werden fasziniert sein!
  • Der Ausflug geht in der Innenstadt von Puerto de la Cruz weiter, die das touristische Zentrum im Norden der Insel ist. Das Städtchen, das einstmals ein Fischerdorf war, ist berühmt für seine Naturschönheiten, die Strände, aber es gibt auch so einige, gut erhaltene Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum, wo sich Häuser in typischer Inselarchitektur aneinanderreihen.
  • Nicht entgehen lassen sollte man sich das Meerwasserschwimmbad Lago Martiánez, das vom Architekten César Manrique erbaut wurde und aus sieben Pools besteht, die die 7 Kanarischen Inseln darstellen.
  • Bevor wir nach Santa Cruz de Tenerife zurückkehren, haben wir etwas Zeit für einen Einkaufsbummel.

Wissenswertes
  • Der Ausflug kann Veränderungen unterzogen werden.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit motorischen Problemen.