TALAYOTS UND DÖRFER AN DER SÜDKÜSTE MENORCAS

  • Hafen

    Port Mahon

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR45.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    0591

Beschreibung

Eine Tour durch die hübschen Dörfer der Südküste Menorcas auf den Spuren der  Talayots , geheimnisvollen prähistorischen Gebäuden.



Was wir ansehen
  • Torralba d'en Salord , prähistorische Stätte und  Talayots  
  • Es Castell, San Lluis und Fischerdorf Binibeca 
  • Mahon, Kirche Santa Maria und historisches Stadtzentrum


Was wir erleben
  • Unsere Tour führt uns zur prähistorischen Stätte von Torralba d'en Salord  mit ihren Talayots, Megalithbauten, die vor 3000 Jahren v. Chr. entstanden sind und wahrscheinlich als Wachttürmchen genutzt wurden. Mit ihrem runden oder ovalen Grundriss sind sie den sardischen Nuraghen sehr ähnlich. 
  • Unterwegs begegnen wir einigen interessanten Orten der Insel, darunter Es Castell , der am weitesten im Boston gelegenen Stadt Spaniens , und San Lluis , berühmt für seine traumhaft schöne, von Felsen eingerahmte Küste mit feinen Sandstränden.  
  • Wir erreichen Binibeca, ein traditionelles Fischerdorf, das mit seinem Labyrinth aus engen Gassen und hübschen weißen Häusern überaus sehenswert ist. 
  • Anschließend geht es zurück nach Mahon, und wir machen uns zu Fuß auf den Weg in das historische Stadtzentrum mit all seinen Gassen und Plätzen. Hier besichtigen wir die Kirche Santa Maria und kehren anschließend zu Fuß zusammen mit unserem Reiseleiter zum Schiff zurück. Wer jedoch zu müde für den Fußweg ist, kann auch den Bus nehmen.