LAS PALMAS UND DER NORDEN GRAN CANARIAS

  • Hafen

    Las Palmas

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR40.0

  • Dauer Stunden

    4

  • Ausflugscode

    0561

Beschreibung

Gran Canaria bietet nicht nur goldene Strände und Entspannung. Eindrucksvolle Kirchen, prächtige Häuser, charakteristische Straßenzüge und atemberaubende Ausblicke bei einer abwechslungsreichen Tour.



Was wir ansehen
  • Las Palmas, Stadtteil Tafira
  • Vulkan Bandama
  • Teror, Kirche Nuestra Señora del Pino
  • Arucas, Altstadt, Kirche San Giovanni Battista
  • Altavista


Was wir erleben
  • Mit unserem einheimischem Reiseführer verlassen wir den Hafen im Bus und fahren in den Stadtteil Tafira, ein Wohngebiet mit prächtigen Häusern verschiedenster architektonischer Stile und üppigen Gärten.
  • Anschließend begeben wir uns zu dem imposanten Vulkan Bandama, einem idealen Aussichtspunkt, um eindrucksvolle Bilder zur Erinnerung an diesen fantastischen Ausflug zu schießen.
  • Wieder im Bus geht es weiter nach Teror, einer kleinen Ortschaft von großer religiöser Bedeutung, die viele Pilger anzieht. Hier besuchen wir die eindrucksvolle Kirche Nuestra Señora del Pino, die ihren Namen laut der Tradition einer Marienerscheinung von 1481 zu verdanken hat, als die Jungfrau zwischen den Zweigen einer Kiefer, unweit vom heutigen Standort der Kirche, erschien.
  • Mit dem Bus geht es weiter zur nächsten Ausflugsetappe, in die kleine Stadt Arucas. Hier besuchen wir kurz die charakteristische Altstadt und haben die Gelegenheit die Kirche San Giovanni Battista zu bewundern.
  • Der Ausflug endet mit einer Pause am Aussichtspunkt Altavista, von wo aus wir einen letzten, unvergesslichen Blick aus der Ferne auf Las Palmas werfen können.

Wissenswertes
  • Die Panoramatour verläuft durch einige Kurven und Serpentinen.