AIX-EN-PROVENCE

  • Hafen

    Toulon

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    0477

Beschreibung

Wir lassen uns erobern von Aix-en-Provence, diesem eleganten provenzalischen Städtchen mit ganz besonderem Charme, wo wir entlang historischer Gebäude durch die Gassen und über die Plätze spazieren und uns an den Farben und Düften des Orts erfreuen – beispielsweise bei einem Marktbesuch oder auf den Terrassen eines der malerischen Cafés.



Was wir ansehen
  • Aix-en-Provence: Cours Mirabeau, Quartier Mazarin, Place des Quatre-Dauphins, Kathedrale Saint-Sauveur


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen, um uns auf den Weg zur Universitätsstadt Aix-en-Provence zu machen, die nicht nur für ihre Thermalquellen, sondern auch als politisches Zentrum der Provence bekannt ist und sich nur in 1 Stunde Entfernung von Marseille befindet. In der Stadt angekommen, tauchen wir sofort ein in ihre elegante Atmosphäre, indem wir umgeben von Herrenhäusern des 17. und 18. Jahrhunderts durch die Sträßchen der Innenstadt flanieren. Unser Spaziergang beginnt im Herzen der Stadt am Cours Mirabeau, einer prachtvollen Allee mit wunderschönen Brunnen und zahlreichen Cafés im Freien.
  • Weiter geht unsere Tour durch das vom Erzbischof Michel Mazarin, dem Bruder des berühmten Kardinals, entworfene Quartier Mazarin. Der 1646 entstandene Grundriss des Viertels ist schachbrettartig angeordnet, wie es für die Städteplanung im 17. Jahrhundert üblich war.
  • In der Umgebung besichtigen wir den Place des Quatre Dauphins, zu Deutsch, den „Platz der vier Delfine“, mit dessen namensgebendem Brunnen, und die Kathedrale Saint-Sauveur, die eine Fülle an Baustilen vereint, die vom 5. bis zum 17. Jahrhundert reichen und von allen Seiten der Kirche bewundert werden können.
  • Am Ende der Führung steht uns ein wenig freie Zeit zur Verfügung, um den Obst- und Gemüsemarkt zu erkunden oder in einem Café die Seele baumeln zu lassen.