MURANO UND BURANO

  • Hafen

    Venedig

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR45.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    0327

Beschreibung

Das handwerkliche Können der Meister der Glaskunst und der Spitzenmanufakturen fügt sich perfekt in die charakteristische Atmosphäre der beiden herrlichen Inseln der Lagune ein.



Was wir ansehen
  • Murano
  • Burano
  • Markusplatz


Was wir erleben
  • Wir gehen an Bord eines Bootes und brechen auf zur Erkundung der beiden bekanntesten Inseln der Lagune: Murano und Burano.
  • Nach ungefähr 50 Minuten Fahrt erreichen wir die Insel Murano, die bekannt ist für ihre althergebrachte Glasherstellung. Hier haben wir die Gelegenheit, eine typische Glasmanufaktur und die Kunstfertigkeit eines „Glasmeisters“ bei seiner Arbeit zu beobachten.
  • Danach gelangen wir mit dem Boot nach Burano, dem malerischen und berühmten Zentrum der künstlerischen Spitzenstickerei. Hier bleibt uns genug freie Zeit, um die farbenprächtige Ortschaft zu bewundern, unvergessliche Erinnerungsfotos zu schießen, gemütlich durch stille Gässchen zu spazieren und ganz in Ruhe einige Produkte der lokalen Handwerkskunst zu erstehen.
  • Auf dem Rückweg machen wir beim Markusplatz Halt, so dass jeder, der möchte, das Boot verlassen und auf eigene Faust zum Schiff zurückzukehren kann.

Wissenswertes
  • Aus organisatorischen Gründen kann es vorkommen, dass sich die Abfolge der Ausflugsetappen umkehrt.
  • Unterstützung wird durch einen lokalen Anbieter sichergestellt.
  • Dieser Ausflug kann sowohl von durchreisenden Gästen als auch von jenen Gästen in Anspruch genommen werden, die mit dem Flugzeug oder Zug reisen oder mit einem Transfer-Service nach 17:25 Uhr aus Venedig abreisen. Den Gästen, die nicht in Venedig von Bord gehen wird empfohlen, sich auf ?"Diario di Bordo" über die Uhrzeiten für die Rückkehr aufs Schiff zu informieren.
  • Den Gästen, die einen Transfer-Service mit Costa gebucht haben, steht nach dem Ausflug spätestens zweieinhalb Stunden vor dem Abflug der Transfer-Shuttle vom Kreuzfahrtterminal zum Flughafen zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeit muss der Gast den Transfer selbst bezahlen.
  • Weitere Informationen über die Modalitäten der Ausschiffung, Gepäckaufgabe und Zeitplanung erhalten Sie in Form eines Informationsschreibens in Ihrer Kabine.
  • Jeder weitere Transfer nach dem Ausflug vom Kreuzfahrtterminal zum Bahnhof oder einem anderen Zielort ist nicht im Programm dieser Exkursion inbegriffen.
  • Costa Crociere bietet allen Teilnehmern des Ausflugs an, ihr Gepäck im Kreuzfahrtterminal bis 17:00 Uhr aufzubewahren und abzuholen.
  • Ein Mittagessen ist nicht im Preis inbegriffen.
  • Bei der Rückkehr ist es möglich, am Markuplatz anzuhalten. Wer es wünscht, kann dann die Ausflugsgruppe verlassen und auf eigene Faust in den Hafen zurückkehren. (Diese Option können auch Gäste wählen, die mit dem Flugzeug oder Zug reisen, oder einen Transfer-Service für die Abreise nach 18:30 Uhr gebucht haben).
  • Am 17. Juli wird das ?Festa del Redentore? (das Erlöserfest) gefeiert, daher können diejenigen Gäste, die von Bord gehen, nicht an dem Ausflug teilnehmen, sondern nur die Gäste, die mit uns weiterfahren.