LISSABON IN EINEM AMPHIBIENFAHRZEUG ERKUNDEN: UNTERWEGS DURCH DIE AVENIDAS UND AUF DEM FLUSS TAJO

  • Hafen

    Lissabon

  • Schwierigkeitsgrad

    Nicht verfügbar

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    2.5

  • Ausflugscode

    02U6

Beschreibung

Eine originelle Erkundungstour durch Lissabon an Bord eine Amphibienfahrzeugs, auf der wir den Flair dieser Stadt in den Straßen und Avenidas erleben, bevor wir dann buchstäblich in den Fluss Tajo abtauchen und aus einem neuen Blickwinkel andere wunderschöne Ecken entdecken.



Was wir ansehen
  • Tour entlang der Praça do Comércio, Avenida da Liberdade und Praça Marquês de Pombal
  • Stopp in der Nähe des wunderschönen Klosters Mosteiro dos Jerónimos
  • Die berühmten Pastéis de Nata probieren
  • Tour auf dem Fluss Tajo: Denkmal Padrão dos Descobrimentos und Torre de Belém


Was wir erleben
  • Wir gehen für eine kurzweilige und ungewöhnliche Tour durch Lissabon an Bord eines Amphibienfahrzeugs, die an Land beginnt und dann zum Schluss auf dem Tajo endet. Wir lassen uns von der einmaligen Atmosphäre der Praça do Comércio verzaubern, die u-förmig von eleganten herrschaftlichen Palästen symmetrisch eingefasst ist, sich an einer Seite zum Tajo hin öffnet und dann weiter in Richtung Avenida da Liberdade verläuft. Diese Hauptverkehrsachse der Stadt bietet denjenigen, die sie zu Fuß erkunden wollen, auch angenehm schattige Plätzchen. Ohne anzuhalten fahren wir weiter zum Praça Marquês de Pombal, in deren Mitte sich die Statue des Marquês de Pombal befindet, der in Lissabon von 1750 bis 1777 regierte.
  • Danach erreichen wir das Mosteiro dos Jerónimos, das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, wo wir anhalten, um es von außen zu bewundern. Bei diesem Kloster verschmelzen auf gekonnte Weise architektonische Elemente der Spätgotik und Renaissance. Dann probieren wir die köstlichen Pastéis de Nata, dieses typische, unwiderstehliche mit Pudding gefüllte Gebäck aus Lissabon.
  • Nach dieser kurzen Pause fahren wir zum Anleger im Viertel Belém, wo unser Fahrer mit unserem Amphibienfahrzeug auf den Tajo fährt.
  • Wir genießen eine wunderschöne Bootstour über den Tajo und bewundern das Denkmal Padrão dos Descobrimentos zu Ehren der portugiesischen Seefahrer im 15. und 16. Jahrhundert und den Torre de Belém. Dieser Turm, der von der UNESCO wegen seiner prunkvollen Architektur zum Weltkulturerbe erklärt wurde, hebt sich fast unmittelbar am Ufer aus dem Wasser empor. Wir lassen unseren Blick noch einmal über das Mosteiro dos Jerónimos schweifen, das wir jetzt aus einem anderen Blickwinkel bewundern können.

Wissenswertes
  • An Bord des Amphibienfahrzeugs ist kein Platz für Rollstühle oder Rollatoren vorgesehen.
  • Bei diesem Ausflug wird ein Begleiter anwesend sein, der Informationen in englischer Sprache erteilt.?