DER ZAUBER DES ARKTISCHEN LICHTS UND BEGEGNUNG MIT SAMI

  • Hafen

    Bodø

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR190.0

  • Dauer Stunden

    7

  • Ausflugscode

    02U2

Beschreibung

Dieser unvergessliche Ausflug steht im Zeichen wundervoller Naturlandschaften und der skandinavischen Kultur: Wir besuchen das Polarkreiszentrum, um mehr über Lichtphänomene wie die Aurora borealis und die Mitternachtssonne zu erfahren, und lernen anschließend einige Sami kennen, die uns ihre Kultur und ihren Lebensstil näherbringen werden. Eine absolut unverzichtbare Gelegenheit, um völlig in die Magie des hohen Nordens einzutauchen!



Was wir ansehen
  • Mit dem Bus zum nördlichen Polarkreis: skandinavische Landschaften und Film über die Sami
  • Besuch des Polarkreiszentrums am Saltfjellet-Massiv
  • Begrüßungszeremonie und Film über das Naturphänomen des Nordlichts
  • Treffen mit einer typischen samischen Familie
  • Typisch samisches Mittagessen mit „Bidos“, einem Rentiereintopf
  • Besuch des Nationalpark-Centers in Storjord
  • Kunstgalerie ADDE: Gemälde mit Rentieren und typischen Szenen des samischen Lebens


Was wir erleben
  • Den Hafen von Bodø verlassend fahren wir mit dem Reisebus zum nördlichen Polarkreis. Unterwegs liefert unser Reiseführer uns zahlreiche Informationen über die Landschaft und die Geschichte der an uns vorüberziehenden Orte und erklärt uns mehr über das Phänomen der für diese Breitengrade typischen Aurora borealis. Außerdem wird uns im Bus ein Film über die Kultur der Sami und die anderen Bewohner der Provinz Nordland gezeigt.
  • Unseren ersten Halt legen wir am Saltfjellet-Massiv im Polarkreiszentrum ein, wo uns nach einer kurzen Begrüßungszeremonie ein Film über die typischen Lichtphänomene der Arktis (die Aurora borealis und die Mitternachtssonne) gezeigt wird. Außerdem erhalten wir hier ein Zertifikat, das uns die Überschreitung des Polarkreises bescheinigt.
  • Nach unserem Besuch des Polarkreiszentrums geht unser Ausflug weiter und wir treffen eine typische samische Familie, die im nördlichen Teil des Saltfjellet-Gebirges lebt. Die Sami sind ein eigentlich norwegischer Volksstamm, dessen Angehörige jedoch auch in Schweden, Finnland und Russland zu finden sind. Bei dieser Gelegenheit können wir auch die Rentiere in ihrem Gehege füttern.
  • Bevor wir anschließend das Nationalpark-Center in Storford erreichen, das letzte Ziel unserer Tour, erwartet uns noch ein typisch samisches Mittagessen mit Bidos, einem langsam gegarten Eintopf mit Karotten, Kartoffeln und Rentierfleisch.
  • Nach dieser köstlichen Stärkung begeben wir uns nun zum Nordland Nasjonalparksenter in Storjord, um an einer der Führungen durch das Center selbst und der 2013 eingeweihten Kunstgalerie ADDE teilzunehmen, in der zahlreiche Malereien mit Rentiermotiven und Szenen des samischen Lebens ausgestellt werden.
  • Im Anschluss an unseren Besuch des Nationalpark-Centers kehren wir nach Bodø zurück.