INCA UND PLAYA DE MURO

  • Hafen

    Palma De Mallorca

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Wasseraktivitäten, Shopping, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    EUR59.0

  • Dauer Stunden

    7

  • Ausflugscode

    02T7

Beschreibung

Inca heißt uns mit seinem berühmten Wochenmarkt willkommen, damit wir einen Vormittag im Zeichen des Shoppings verbringen und die traditionellen mallorquinischen celleres kennenlernen können, in denen wird einige Spezialitäten der Insel kosten werden, bevor wir uns an der großen Playa de Muro mit ihrem weißen Sand und dem ruhigen, türkisblauen Wasser der Nordküste entspannen können.



Was wir ansehen
  • Spaziergang über den berühmten Wochenmarkt von Inca und durch die Sträßchen der Altstadt
  • Transfer mit dem Bus zur Playa de Muro und Entspannung am Strand


Was wir erleben
  • Mit dem Reisebus fahren wir nach Inca, der drittgrößten Stadt der Insel, was die Einwohnerzahl betrifft. Die Entwicklung dieses blühenden Städtchens im mallorquinischen Hinterland geht auf den Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, als hier die maschinelle Herstellung von Lederwaren begann, die der Auslöser der langjährigen Lederwarenfertigung der Insel war. Auf der ganzen Welt bekannte Schuhmarken, wie Camper und Farrutx, wurden genau hier gegründet. Heute haben wir die Möglichkeit, die wichtigste Sehenswürdigkeit dieser Stadt zu erkunden, den donnerstags stattfindenden Wochenmarkt, der der größte der gesamten Insel ist. Jede Woche füllen sich die Sträßchen der Altstadt mit zahlreichen Ständen, an denen alles Mögliche feilgeboten wird: Obst, Gemüse, Seifen, Schuhe, Blumen und natürlich die unverzichtbaren Lederwaren.
  • Wem der Sinn nicht mehr nach Shopping steht, dem bieten die Straßen von Inca zahlreiche Lokale mit gastronomischen Köstlichkeiten, wie die traditionellen celleres, in denen die charakteristische mallorquinische Lebensart bis heute erhalten geblieben ist.
  • Nun ist die Zeit gekommen, das Zentrum von Inca hinter uns zu lassen, und nach einem kurzen Transfer mit dem Reisebus erreichen wir die Playa de Muro, einen sehr langen weißen Sandstrand, der sich über eine Länge von 6 km an der Nordküste Mallorcas erstreckt. Der mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnete Strand ist einer der längsten der Balearen und vor allem bei Familien sehr beliebt, dank seines feinen Sands und des flachen Ufers, dessen ruhiges, türkisfarbenes Wasser nur sacht tiefer wird. Die Playa de Muro ist in vier Bereiche unterteilt, von denen jeder einzelne ein echtes Paradies für die Strandbesucher ist, die hier Dienstleistungen jeder Art finden können: Hotels, Restaurants, Liegen und Sonnenschirmvermietungen, WCs, Duschen und noch viel mehr. Der auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugängliche, ruhige Strand wird von Rettungsschwimmern überwacht.

Wissenswertes
  • Für den Ausflug ist kein Reiseführer vorgesehen, es wird aber eine örtliche Begleitung präsent sein. ?