ÜBERRASCHUNGSREICHE BOOTSFAHRT AB OBAN: EINE HYMNE AUF DIE MEERESFAUNA

  • Hafen

    Oban

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    1.5

  • Ausflugscode

    02SY

Beschreibung

Diese unvergessliche Bootsfahrt steht völlig im Zeichen der biologischen Vielfalt und Schönheit der schottischen Westküste. Dieser kurze Trip ab Oban bietet uns die Möglichkeit, zahlreiche Meerestiere zu beobachten und unvergleichliche Aussichten auf die außergewöhnliche Landschaft dieser Gegend zu genießen. Von Robben und Schweinswalen, über Kormorane, bis zu Graureihern – eine Reihe eindrucksvoller Begegnungen machen den Tag unvergesslich, nicht zuletzt dank der wirklich herausragend schönen Umgebung, die voller Überraschungen und atemberaubender Anblicke steckt. Die Meeresbucht Loch Linnhe und die Isle of Mull sind nur einige der Naturwunder, die die Kulisse dieses wirklich unverzichtbaren Erlebnisses bilden.



Was wir ansehen
  • Beobachtung von Meerestieren
  • Seehunde und Kegelrobben in ihrem natürlichen Habitat
  • Das Revier des scheuen Schweinswals
  • Sicht auf die wunderschöne Meeresbucht Loch Linnhe
  • Die schottischen Highlands im Hintergrund
  • Isle of Mull und Gipfel des Ben More im Hintergrund


Was wir erleben
  • Nachdem wir in Oban an Land gegangen sind, legen wir einen kurzen Fußweg zum North Pier zurück, wo unsere Bootsfahrt beginnt.
  • Während der einstündigen Bootsfahrt können wir das Gewässer vor der Stadt und die Küste der Umgebung beobachten und die Schönheit dieses unbefleckten Paradieses mit seinen zahlreichen Meerestieren und seinem atemberaubenden Panorama bestaunen. Die biologische Vielfalt ist in der Tat eine der großen Vorzüge dieses Teils Schottlands, der durch die hohe Wahrscheinlichkeit, Exemplare der hiesigen Fauna zu erspähen, noch verstärkt wird.
  • Von den Wellen geschaukelt können wir aller Voraussicht nach verschiedene Seevogelspezies, wie Graureiher, Austernfischer, Lummen, Kormorane, Eiderenten und Schwäne entdecken. Mit ein wenig Glück treffen wir während des Ausflugs auch auf die ein oder andere Robbenkolonie, die sich verspielt in ihrem natürlichen Habitat tummeln. Insbesondere finden sich hier zwei Robbenarten in dieser Gegend, Seehunde und Kegelrobben, die sich vor allem durch die Form ihrer Schnauzen unterscheiden, die bei den Seehunden hundeähnlicher ist.
  • Auch typisch für diese Region sind die scheuen Schweinswale, mit den Delfinen verwandte kleine Wale, die sich üblicherweise in Gruppen von bis zu zehn Einzeltieren in Küstennähe aufhalten, da sie dort leichter jagen können.
  • Neben den zahlreichen Tierarten in diesem Gebiet besticht dieses auch durch eine wirklich außergewöhnliche Landschaft. Unsere Tour bietet uns zahllose spektakuläre Sichten auf Oban, den wunderschönen Loch Linnhe, die schottischen Highlands und die in der Ferne sichtbare Isle of Mull, auf der man bei guten Bedingungen sogar den Gipfel des Ben More erspähen kann.
  • Nach dieser begegnungsreichen Bootsfahrt, die uns so zahlreiche Naturspektakel und atemberaubende Panoramen geschenkt hat, kehren wir zu unserem vor Oban ankernden Schiff zurück.

Wissenswertes
  •  Die Bootsbesatzung erteilt Informationen auf Englisch. ?