UNTERWEGS IM LEBHAFTEN STADTTEIL NØRREBRO

  • Hafen

    Kopenhagen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR95.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    02SE

Beschreibung

Multiethnisch und aufgewertet, trendy und lebendig, voller unerwarteter Überraschungen, die sich durch die Jahrhunderte bis zu einer visionären Moderne durch das ganze Viertel ziehen: Der Stadtteil Nørrebro ist der ideale Ort für einen langen und angenehmen Spaziergang, der von einem futuristischen Stadtpark durch die Einkaufsstraßen bis zu einem alten Friedhofspark mit entspannter Atmosphäre führt und einen wunderschönen Abschluss bei einem Besuch und einer Verkostung in einer kleinen lokalen Brauerei findet.



Was wir ansehen
  • Das trendige und lebendige Viertel Nørrebro
  • Stadtpark Superkilen (Fotostopp)
  • Die Einkaufsmeile Jægersborg (freie Zeit)
  • Alter Assistenzfriedhof
  • Kleine lokale Brauerei
  • Bierverkostung


Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt mit der Ankunft in Nørrebro, ein seit historischer Zeit von vielen Ethnien bevölkerter Stadtteil, der heute ein trendiges und dynamisches Viertel ist, übersät mit kleinen interessanten Geschäften, Bars und hippen Cafés, Lokalen jeder Art und Straßenmärkten.
  • Hier halten wir, um ein paar Fotos im sensationellen Stadtpark Superkilen zu schießen, einem visionären Projekt zur Aufwertung der Peripherie, das dem Lob der Vielfalt in allen ihren Facetten gewidmet ist. Der Park ist eine weitläufige Installation im Freien, in dem Objekte aufgestellt sind, welche die mehr als 60 im Viertel lebenden Gemeinschaften symbolisieren sollen.
  • Wir setzen unseren Weg durch Nørrebro zu Fuß fort und gehen die Jægersborg Allee entlang, eine stark belebte Modestraße. Hier können wir unsere freie Zeit nutzen, um in den Geschäften nach ein paar lokaltypischen Produkten zu suchen, oder uns eine Pause in einem Kaffee zu gönnen, um eine oder auch mehrere dänische Leckereien zu kosten.
  • Anschließend treffen wir uns wieder mit dem Rest der Gruppe und setzen unseren Gang fort zum Assistenzfriedhof, der bereits seit 1760 besteht und heute ein sehr beliebter Erholungsort geworden ist, wo man zwischen den jahrhundertealten Bäumen und den zwanglos von antiken Grabsteinen durchbrochenen Grasflächen umherspazieren und sich entspannen kann. Hier befindet sich auch das Grab des berühmten Märchenautors Hans Christian Andersen.
  • Auf unserem Entdeckungstour durch Nørrebro gehen wir nun direkt zu einer kleinen lokalen Brauerei, wo wir erfahren können, wie die Biere gebraut und ihre Aromen entwickelt werden. Bei vier verschiedenen Arten von Craft-Bier, die in dieser Anlage gebraut werden, mangelt es natürlich nicht an Gelegenheit zu einer leckeren Verkostung – von der eher klassischen Variante bis hin zu einer sehr experimentellen Sorte.
  • Nach unserem Besuch in der Brauerei ist es an der Zeit, wieder in den Bus zu steigen, um zum Schiff zurückzukehren.

Wissenswertes
  • Die Führung beim Besuch der Brauerei und der Bierverkostung erfolgt in englischer Sprache.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.