DAS NATURSPEKTAKEL DER TAKACHIHO-SCHLUCHT

  • Hafen

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    USD90.0

  • Dauer Stunden

    5

  • Ausflugscode

    02RM

Beschreibung

Mutter Natur offenbart uns ihre größten Schätze während wir zu Fuß durch eine üppig grüne Schlucht zu einer atemberaubenden Kaskade mit waberndem Wassernebelschleier wandern und schließlich zu einer kuriosen kreuzförmigen Klippe gelangen, an der das Meer Verstecken zu spielen scheint.



Was wir ansehen
  • Die eindrucksvolle Takachiho-Schlucht
  • Spektakuläre Wanderung durch die Schlucht
  • Der prachtvolle Wasserfall Manai-no-taki
  • Die Klippe Kurusu-no-Umi: ein einzigartiges Szenario


Was wir erleben
  • Den Hafen verlassen wir Richtung Hinterland, wo sich unser erstes Ziel befindet, die Takachiho-Schlucht, ein Wunder der Natur, das nur darauf wartet, uns in seinen Bann zu ziehen.
  • Dort angekommen wandern wir ca. 600 m über einen spektakulären Pfad, der die tiefe, enge Schlucht entlangführt, durch die ein Fluss ruhig vor sich hin fließt. Im Frühling und Sommer umgeben uns blühende Kirschblüten und Azaleen, während uns hier im Herbst das Rot und Gelb des Laubs ein wunderschönes Schauspiel bietet.
  • Unterwegs bestaunen wir den eindrucksvollen, 17 m hohen Wasserfall Manai-no-taki, der für die Wolke aus Wasserdampf bekannt ist, zu der er sich in seinem Becken zerstäubt.
  • Anschließend kehren wir zur Küste zurück und begeben uns zur malerischen Klippe namens Kurusu-no-Umi. Dieser felsige Küstenstreifen weist aufgrund der Erosion eine kuriose Kreuzform auf und vom hiesigen Aussichtspunkt können wir die vier Meeresarme sehen, die sich hier treffen und die Klippe zerklüften – ein wirklich unvergleichliches Schauspiel. Mit diesem Anblick im Herzen kehren wir zu unserem Schiff zurück.

Wissenswertes
  • Der Ausflug wird vorwiegend im Bus stattfinden.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an Reiseführern in englischer und anderen europäischen Sprachen vorhanden.?