DER CHARME VON CASSIS UND DAS NATURSPEKTAKEL VON CAP CANAILLE

  • Hafen

    Toulon

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    5

  • Ausflugscode

    02QA

Beschreibung

Wir erleben zwei Facetten der strahlend schönen französischen Mittelmeerküste: Den hübschen Kleinhafen von Cassis mit seinen pastellfarbenen Häusern und farbenfrohen Booten, über dem eine imposante Burganlage auf einem Felsen thront, sowie das eindrucksvolle Spektakel der höchsten Klippe Frankreichs, die mit ihren unbezwingbaren rötlichen Felswänden dem tosenden Meer trotzt.



Was wir ansehen
  • Panoramatour durch die Landschaft der Provence
  • Der zauberhafte Küstenort Cassis
  • Charakteristischer kleiner Hafen mit vielfältigen Booten
  • Führung durch das von der Burg überragte Zentrum
  • Freizeit zur Erkundung des Städtchens auf eigene Faust
  • Spektakulärer Felsvorsprung Cap Canaille


Was wir erleben
  • Bequem an Bord unseres Reisebusses sitzend verlassen wir den Hafen von Toulon gen Westen und fahren durch die zauberhafte Landschaft der Provence und bestaunen unterwegs die an uns vorüberziehende ländliche Natur und den Blick auf das Meer – ein Bild, das einer kunstfertigen Aquarellmalerei gleicht.
  • Unser Ziel ist das Küstenstädtchen Cassis, das eingebettet zwischen dem Meer und den Hügeln der Provence liegt – eine wahre Perle des Mittelmeers, die vom Massentourismus verschont geblieben ist.
  • Mit der Bahn erreichen wir den charakteristischen kleinen Hafen mit seinen sich im Wasser spiegelnden, hübschen pastellfarbenen Häusern und kleinen Sträßchen, die zur Burganlage hinaufführen.
  • Wir beginnen mit einer Führung durch das Zentrum, über dem eine imposante Burganlage aus dem 14. Jahrhundert auf einem gewaltigen Felsen thront.
  • Anschließend steht uns ungefähr eine Stunde Freizeit zur Verfügung, um auf eigene Faust durch den Ort zu spazieren: Wir können durch die Boutiquen stöbern, dank der zahlreichen postkartengleichen Motive der Stadt unser fotografisches Talent ausleben oder uns einfach in einem Café mit Sicht auf das Meer entspannen.
  • Nun nehmen wir unsere Busfahrt wieder auf, um zum spektakulären Cap Canaille zu fahren, das mit seinen 339 m steil über das Meer ragenden Felswänden die höchste Klippe Frankreichs ist. Bevor wir zurück an Bord unseres Schiffes gehen, bestaunen wir die evokative Gewalt dieser Küstenlandschaft und lassen uns vom Panorama mit seinen felsigen Schluchten erobern.

Wissenswertes
  • Bei zu starkem Wind ist die Straße nach Cap Canaille gesperrt.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Von Mai bis Oktober ist das Zentrum von Cassis nur mit dem Zug erreichbar. In den anderen Monaten darf der Bus bis in die Nähe des Zentrums fahren.
  • Der Transfer im Bus von Toulon nach Cassis dauert etwa 45 Minuten.