SPEKTAKULÄRE FAHRT MIT DEM TUK TUK UND TRAUMHAFTER STRANDAUFENTHALT

  • Hafen

    Nosy Be

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR50.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    02O0

Beschreibung

Eine unglaubliche Farbvielfalt, atemberaubende Ausblicke auf das Meer und malerische Dörfer: Die Schönheiten von Nosy Be bilden die Kulisse für eine spannende Inseltour mit dem Tuk Tuk, auf der wir zum Abschluss eine lange Pause mit paradiesischer Entspannung am Strand von Ambatoloaka einlegen.



Was wir ansehen
  • Ausflug mit dem Tuk Tuk
  • Wunderschöne Ausblicke über die Insel
  • Dorf Ambatoloaka
  • Langer Stopp mit freier Zeit am Strand
  • Entspannung am Strand, erfrischendes Baden und Spaziergänge
  • Geschäfte und Restaurants für eine Tour auf eigene Faust
  • Stopp in Hell-Ville


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen an Bord eines Tuk Tuks, wie die urigen, an den Seiten offenen, überdachten dreirädrigen Autorikschas auch genannt werden, und bewundern so ungestört die Schönheiten, die sich uns auf der Fahrt bieten.
  • Auf dem Wegen gen Westen, tun sich vor unseren Augen wunderschöne Ausblicke auf, die den eigentlichen Charakter von Nosy Be ausmachen: atemberaubend schöne Naturschauspiele, zauberhafte Küstenorte und unglaubliche Farbschattierungen von Smaragdgrün bis hin zum Azurblau des Meeres und des Himmels.Wir lassen uns die Gelegenheit nicht entgehen, ein paar sensationelle Fotos zu machen!
  • Auf diese Weise erreichen wir das Dorf Ambatoloaka, das früher einmal von Fischern bewohnt war und sich heute zu einem hübschen Badeort an einem herrlichen Strand gemausert hat.
  • Hier stehen uns circa 3 Stunden Zeit zur Verfügung, um nach Lust und Laune den herrlichen goldenen Sandstrand zu genießen, an dem Palmen Schatten spenden, die leise im Wind rauschen.* Wir können im azurblauen Meer baden, unter der Sonne unsere Bräune pflegen oder am Strand spazieren gehen.
  • Am Strand gibt es auch zahlreiche kleine Läden und Restaurants für einen Einkaufsbummel oder die dazu einladen, einmal ein typisch madagassisches Gericht zu probieren.
  • Danach machen wir uns auf den Rückweg und halten noch einmal kurz in Hell-Ville, dem Hauptort der Insel, bevor es zurück aufs Schiff geht.

Wissenswertes

*Die Tour wird von einem einheimischen Reiseführer durchgeführt. * Die Tour eignet sich nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.