Panoramatour im **Open-Top-Bus** mit Besuch des Red History Museums

  • Hafen

    Dubrovnik

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    0.5

  • Ausflugscode

    02NP

Beschreibung

Das unwiderstehliche Flair malerischer Panoramen und eine Reise in die beeindruckende Landesgeschichte während der Zeit des Kommunismus vereint in einem Ausflug voller Spaß, landschaftlicher Schönheiten und Kultur. Während der unterhaltsamen Fahrt mit dem Open-Top-Bus genießen wir die besten Aussichten auf Dubrovnik und Umgebung, während ein Museumsbesuch uns das Leben während der Ära des Kommunismus zeigt – eine Zeit, die die meisten von uns sich heute nur noch schwer vorstellen können.



Was wir ansehen
  • Unterhaltsame Tour mit dem Open-Top-Bus
  • Fahrt auf den Sergiusberg mit atemberaubendem Panorama
  • Red History Museum: das Leben in Kroatien zur Zeit des Kommunismus
  • Fotostopp an der spektakulären Franjo-Tuđman-Brücke
  • Aufenthalt im malerischen Ort Bosanka


Was wir erleben
  • Wir begeben uns an Bord eines Open-Top-Busses, das heißt, eines halb offenen Busses mit Softdach und komplett öffenbaren Fenstern, der uns die beste Sicht auf die Panoramen der Stadt bietet.
  • Wir fahren zum Sergiusberg im Rücken Dubrovniks und genießen unterwegs die prachtvollen Aussichten auf die mit Inseln gesprenkelte Bucht und die roten Dächer der Altstadt.
  • Unser erstes Ziel ist das Red History Museum, das uns die Geschichte Dubrovniks und Kroatiens während der kommunistischen Ära der Nachkriegszeit näherbringt. Hier erfahren wir mehr über den Alltag der damaligen Zeit, von der Rolle der Geheimdienste und der Außenpolitik, über die einheimische Popkultur und die ersten Anzeichen der aufkommenden Konsumgesellschaft.
  • Nach dieser höchst interessanten Zeitreise nehmen wir die Fahrt wieder auf, um anschließend an der spektakulären Franjo-Tuđman-Brücke zu halten, einem Meisterwerk des modernen Brückenbaus, das das Wasser einer großen Bucht überspannt und uns zauberhafte Panoramen schenkt.
  • Auf unserer Rückfahrt zum Hafen legen wir einen letzten Halt ein, und zwar im malerischen Ort Bosanka, einem kleinen ländlichen Juwel mit atemberaubenden Aussichten auf die Altstadt von Dubrovnik. Diese wahre Perle Dalmatiens – wenn nicht der gesamten Adriaregion – wurde von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen.

Wissenswertes
  • Der Ausflug sieht Fußstrecken über ebene, gepflasterte oder asphaltiertes Wege vor.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.