Sightseeingtour durch Philipsburg mit dem Minizug

  • Hafen

    Philipsburg

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR39.0

  • Dauer Stunden

    2.0

  • Ausflugscode

    02MU

Beschreibung

Im Rahmen einer unterhaltsamen Minizugfahrt erkunden wir die charakteristischsten Ecken von Philipsburg, während wir uns anschließend dem Shopping hingeben oder uns einfach im Zentrum entspannen können.



Was wir ansehen
  • Minizugfahrt
  • Vogelschutzgebiet und Great Salt Pond
  • Fort Amsterdam
  • Front Street und Walter Plantz Square
  • Aufenthalt im Zentrum auf eigene Faust


Was wir erleben
  • Wir steigen an Bord eines niedlichen Minizugs, um Philipsburg und seine Umgebung bequem sitzend zu erkunden und dessen malerischsten Fleckchen zu bestaunen.
  • Wir erfreuen uns an den Aussichten auf das Vogelschutzgebiet, ein sehr wertvolles Wildtierreservat, und auf den Great Salt Pond, einem Salzsee im Norden Philipsburg, der eingebettet im Zentrum und den Vororten liegt.
  • Unsere Fahrt führt uns am der Great Bay gegenüberliegenden Ufer entlang bis zu den Ruinen des Fort Amsterdam, das 1631 zum Schutz vor Invasionen errichtet wurde und dessen Kanonen auch heute noch auf das Meer gerichtet sind. Diese Location ist ideal, um mit unseren Fotoapparaten prachtvolle Bilder zu schießen.
  • Anschließend kehren wir in die Innenstadt zurück und fahren über die geschäftige Front Street mit ihren farbenfrohen Läden und den palmenflankierten Gleisen bis zum Walter Plantz Square, wo wir nach Wunsch aussteigen und dem Shopping frönen können.
  • Nach unserer gemeinsamen Minizugfahrt bis zu dieser Haltestelle können wir selbst entscheiden, wo wir aussteigen, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden: In den uns zur Verfügung stehenden 30 Minuten können wir shoppen, einige Sehenswürdigkeiten besuchen oder am Strand die Seele baumeln lassen.
  • Nun steigen wir wieder in den Minizug und erreichen nach nur 15 Minuten unser Schiff.

Wissenswertes
  • Die Erläuterungen während der Fahrt werden in verschiedenen Sprachen geliefert.
  • Der Ausflug ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.