Die Stattlichkeit des Charles Fort und der Charme von Kinsale

  • Hafen

    Cork

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    02MH

Beschreibung

Zwei Perlen der irischen Küste im Vergleich! Dieser faszinierende Ausflug bietet uns die Gelegenheit, nicht nur eine auf einem weitläufigen Vorgebirge errichtete und sehr beeindruckende Festung mit atemberaubenden Aussichten zu bestaunen, sondern auch einen zauberhaften Küstenort, den wir auf eigene Faust erkunden können und wo sich uns zahlreiche Gaumenfreuden erwarten, denn Kinsale gilt aus gutem Grund als die gastronomische Hauptstadt Irlands.



Was wir ansehen
  • Das eindrucksvolle Charles Fort
  • Aussicht von der Festung auf das Meer
  • Küstenort Kinsale
  • Freizeit zur Erkundung des malerischen Ortskerns


Was wir erleben
  • An Bord unseres Reisebusses erreichen wir das erste Ziel unseres Ausflugs: das imposante Charles Fort, eine um die Mitte des 17. Jahrhunderts auf den Überresten einer früheren Küstenbastion errichtete sternförmig angelegte Festung.
  • Hier steigen wir aus und besichtigen diese eindrucksvolle Befestigungsanlage mit ihren zwei riesigen über das Meer wachenden Bastionen und den drei zum Inneren des Vorgebirges gerichteten Stirnseiten.
  • Unser Ausflug führt uns anschließend zum historischen Städtchen Kinsale, das eingebettet zwischen Hügeln und Tälern im Schutze einer Kehre einer kleinen Bucht liegt.
  • Hier steht uns etwas Zeit zur Verfügung, um auf eigene Faust durch den Ortskern zu flanieren und diesen lebhaften, kosmopolitischen Küstenort mit seinem hübschen Hafen, seinen mittelalterlichen Gebäuden und seinen farbenfrohen Häusern näher kennenzulernen.
  • Kinsale gilt als gastronomische Hauptstadt Irlands, warum nutzen wir unseren Aufenthalt hier also nicht auch, um einige der hiesigen Köstlichkeiten zu probieren? Ein kurzer kulinarischer Abstecher würde diesen ohnehin schon sehr schönen Ausflug doch formvollendet abrunden.

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.