DIE KÜSTE VON NORTHUMBERLAND UND ALNWICK CASTLE

  • Hafen

    Newcastle

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    02LQ

Beschreibung

Wir fahren an der herrlichen Küste von Northumberland entlang, wo sich uns bezaubernde Ausblicke aufs Meer bieten, mit einsamen Strandabschnitten und sanften Hügeln mit malerischen Schlössern. Das imposanteste dieser Schlösser besichtigen wir: die märchenhafte Festung Alnwick, die uns mit Staunen und Überraschung erfüllt angesichts ihrer mächtigen Mauern und der Pracht ihrer Räume.



Was wir ansehen
  • Küste von Northumberland
  • Whitley Bay und Ashington
  • Amble, Alnmouth und Warkworth
  • Besuch von Alnwick Castle
  • Cheviot Hills


Was wir erleben
  • Mit dem Bus machen wir eine faszinierende Panoramatour an der Küste Northumberlands, einem malerischen und kaum besiedelten Landstrich, wo bezaubernde Dörfer oft von spektakulären Schlössern dominiert werden, mit dazwischen liegenden langen, einsamen Strandabschnitten.
  • Wir fahren entlang der Küste in Richtung Norden und passieren das Fischerdorf Whitley Bay mit seinen hübschen farbigen Häusern am Meer und dem großen weißen Leuchtturm, der sich aus dem Meer erhebt, sowie das Städtchen Ashington, das einst bekannt war für seine Kohlebergwerke.
  • Ab hier wechseln sich lange Abschnitte mit einsamen Stränden ab mit kleinen, charakteristischen Fischerdörfern wie Amble, Alnmouth und Warkworth. Letzteres entstand am Fuße einer schönen Burg, von der heute noch die malerische Ruine erhalten ist.
  • Entlang der gesamten Küste können wir die Ruinen imposanter Festungen bewundern, die von der turbulenten Geschichte dieser Gegend an der Grenze zu Schottland zeugen, die einst von den Wikingern erobert wurde und Schauplatz unzähliger Schlachten mit den schottischen Nachbarn war.
  • Unser Ziel ist die größte Schlossanlage der Region, das eindrucksvolle Alnwick Castle, Stammsitz der Dukes von Northumberland, die hier seit Beginn des 14. Jahrhunderts leben.
  • Wir bewundern voller Begeisterung die riesige Festung mit den gewaltigen quadratischen und runden Türmen, die hohen Zinnen, die das gesamte Anwesen umgeben, und die umliegenden grünen Wiesen, die die Pracht noch mehr zur Geltung bringen.
  • Wir besichtigen die prunkvollen Räume des Schlosses: die Wohnräume, den Speisesaal, die Wachstube und die Bibliothek, die alle prächtig verziert und möbliert sind. An den Wänden hängen unzählige Kunstwerke, darunter Gemälde von Tizian und Canaletto.
  • Nach der Besichtigung setzen wir unsere Tour an der Küste fort. Wir kommen durch reizvolle ländliche Gebiete und in der Ferne erblicken wir die wellige Hügellandschaft der Cheviot Hills, bevor wir nach Newcastle und dann zum Schiff zurückkehren.