KÖSTLICHER SCHOTTISCHER WHISKY UND AUSSICHT AUF DEN SEE

  • Hafen

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    02LG

Beschreibung

Die zwei wohl bekanntesten Wahrzeichen Schottlands: sein Whisky und seine wundervollen Seen! Dieser Ausflug bietet uns wahre Sinnesfreuden – bei einem Besuch der berühmtesten Brennerei der Region können wir das kräftige Aroma und den runden Geschmack ihres Destillats genießen, und wir lassen uns verblüffen vom funkelnden Blau der Gewässer und dem üppigen Grün der unbefleckten Landschaft.



Was wir ansehen
  • Panoramatour durch das schottische Hinterland
  • Städtchen Bearsden und Milngavie
  • Whiskybrennerei Glengoyne
  • Thematische Einführung und Verkostung von Whisky
  • Führung durch die Brennerei
  • Halt am Ufer des Loch Lomond


Was wir erleben
  • Bequem an Bord eines Reisebusses sitzend verlassen wir Greenock und fahren über die Mündung des Clyde ins schottische Hinterland zuerst durch das hübsche Städtchen Bearsden, wo einige römische Ruinen noch heute davon zeugen, dass hier einst der Antoninuswall verlief, und als Nächstes durch das malerische Dorf Milngavie.
  • Schließlich erreichen wir die berühmte Whiskybrennerei Glengoyne, die eingebettet in einem stillen, zauberhaften Tal liegt und sich mit ihrer weißen Fassade äußerst eindrucksvoll vom Smaragdgrün der üppigen Vegetation der Umgebung abhebt.
  • Die wirklich beeindruckende Brennerei liegt in wirklich herausragender Lage: Die Grenze zwischen den Lowlands und den Highlands verläuft genau zwischen ihren Gebäuden hindurch: Tatsächlich liegen die Räumlichkeiten der eigentlichen Destillerie in den Highlands, während die Lagergebäude auf der anderen Seite in den Lowlands liegen!
  • Bei unsere Ankunft im äußerst gepflegten Besucherzentrum werden wir herzlich vom Personal in Empfang genommen und können sofort den fantastischen Single-Malt-Whisky mit seinen charakteristischen starken Noten kosten, während wir einer Einführung in dessen Herstellungsgeschichte beiwohnen.
  • Anschließend nehmen wir an einer Führung durch die Brennerei teil, bei der wir die verschiedenen Räumlichkeiten erkunden, in denen die verschiedenen Verarbeitungs- und Herstellungsprozesse stattfinden, von den Mahlwerken über die Gärbehälter und Brennblasen bis zu den Lagerräumen, wo der in die Fässer abgefüllte Whisky reift.
  • Zurück im Reisebus fahren wir zum Ufer des Loch Lomond, dem größten See Großbritanniens, wo wir einen Halt einlegen, um die große Weite dieses Gewässers und der ihn umgebenden Hügellandschaft zu bestaunen.

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.