NATURSPEKTAKEL DER KÜSTE VON ANTRIM

  • Hafen

    Belfast

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    4

  • Ausflugscode

    02L7

Beschreibung

Atemberaubende Aussichten auf das Meer, zerklüftete Klippen, malerische Küstendörfer: Diese spektakuläre Fahrt entlang des Küstenstreifens von Antrim entführt uns in einen malerischen Wald, vorbei an schwindelerregenden Schluchten und tosenden Wasserfällen. Umgeben von den Wundern der Natur gönnen wir uns außerdem einen typischen Snack.



Was wir ansehen
  • Panoramatour mit dem Bus entlang der Küste von Antrim
  • Städtchen Larne: perfekter Mix aus Alt und Neu
  • Atemberaubende Panoramen der Küste und Täler
  • Der geschäftige Hafen von Carnlough
  • Glenariff Forest Park: ein wahres Naturspektakel
  • Köstlicher Snack mit Kaffee/Tee und frischem Gebäck
  • Rückkehr durch das Hinterland: Stadt Ballymena


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen und starten eine aufregende Panoramatour entlang der kurvenreichen Küste von Antrim, auf der atemberaubende Ausblicke aufs Meer, malerische Fischerdörfer und zahlreiche Weiden, fruchtbare Ackerflächen und hügelige Wiesen dafür sorgen, dass die Fahrt wie im Flug vergeht.
  • Auf unserem Weg bewundern wir das Städtchen Larne, das mit den Ruinen seiner Festung aus dem 16. Jahrhundert zur Verteidigung des Hafens und der modernen Anlage des betriebsfähigen Seehafenterminals gekonnt eine Brücke zwischen Vergangenheit und Moderne schlägt.
  • Unterwegs versteckt sich hinter jeder Kurve ein neues landschaftliches Wunder, an klaren Tagen können wir sogar das Mull of Kintyre erkennen, das Irland am nächsten liegende britische Kap.
  • Weiter geht es durch den wuselnden Hafen von Carnlough mit seinen eleganten Jachten und Freizeitschiffen, bis wir den Glenariff Forest Park erreichen, ein prachtvolles Naturschutzgebiet im Herzen der berühmten Glens of Antrim, die aus einer landschaftlich unvergleichlichen Ansammlung von schmalen, tiefen Tälern bestehen, die von den Ufern eines Sees in runder Anordnung bis zur Küste reichen.
  • Wir tauchen in den malerischen Wald ein, der von zwei prachtvollen Wasserläufen mit imposanten Wasserfällen, stillen Naturbecken und rasanten Stromschnellen durchzogen wird, an denen schmale Schluchten liegen und die hier und da von rustikalen Brücken überquert werden.
  • Umgeben von dieser wundervollen Natur legen wir einen Halt ein, um uns einen köstlichen Snack zu gönnen, bei einem Afternoon-Tea, bei dem uns Kaffee oder Tee sowie Gebäck frisch aus dem Ofen, Sahne und Marmelade serviert werden.
  • Unser Rückweg führt uns durch das Hinterland und das hübsche Ballymena, welches zu den am heftigsten vom Nordirlandkonflikt betroffenen Städten gehört. Anschließend geht es weiter gen Süden, wo unser Schiff vor Anker liegt.

Wissenswertes

0