EIN EXKLUSIVER TAG IN CHICHÉN ITZÁ

  • Hafen

    Cozumel

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD149.0

  • Dauer Stunden

    10.0

  • Ausflugscode

    02KM

Beschreibung

Dieser Ausflug ist ganz der Besichtigung von Chichén Itzá gewidmet, der berühmtesten archäologischen Stätte von Yucatán und eines der neuen sieben Weltwunder. Dieser Ausflug ist eine wahre Reise in die Vergangenheit und lässt uns eintauchen in die faszinierende Kultur und Tradition Mexikos.



Was wir ansehen
  • Halbinsel Yucatán: malerische, üppige Natur
  • Archäologische Stätte Chichén Itzá
  • Pyramide des Kukulcán (auch El Castillo genannt)
  • Freizeit für Fotos und individuelle Besuche der Anlage
  • Mittagessen in einem typischen Restaurant der Gegend


Was wir erleben
  • Wir beginnen unseren Ausflug und begeben uns an Bord des Busses, der uns nach Chichén Itzá fahren wird, damit wir die Kultur der Maya besser kennenlernen können.
  • Unterwegs zu dieser berühmten archäologischen Stätte können wir die spektakuläre Schönheit der Halbinsel Yucatán und ihrer malerischen, üppigen Natur bestaunen. Hier liegt die Wiege der im 16. Jahrhundert von den spanischen Eroberern ausgelöschten Mayakultur.
  • Und schon erreichen wir die Ruinenstätte Chichén Itzá, eines der neuen sieben Weltwunder und Weltkulturerbe der UNESCO.
  • In Begleitung unseres erfahrenen Reiseführers bestaunen wir die berühmteste und am besten erhaltene präkolumbianische Stufenpyramide Mexikos: die auch El Castillo genannte Pyramide des Kukulcán, die dem besser als Quetzalcoatl bekannten gefiederten Schlangengott gewidmet war. Die Pyramide ist das wichtigste Gebäude der gesamten Anlage und befindet sich fast genau in ihrer Mitte. Errichtet wurde die Pyramide um das Jahr 1100 n. Chr. und besteht aus einer neunfach gestuften Struktur, auf deren Spitze sich ein Tempel mit zwei Haupteingängen befindet. Die Pyramide ist nicht nur als Kultstätte bekannt, sondern auch als riesige Sonnenuhr mit insgesamt 365 Stufen – der exakten Anzahl der Tage des Mayakalenders.
  • Im Anschluss an die Besichtigung der Pyramide haben wir die Gelegenheit, die Stätte ganz auf eigene Faust zu erkunden, um Erinnerungsfotos zu schießen oder eines der anderen Monumente aus nächster Nähe zu betrachten.
  • Bevor wir zum Schiff zurückkehren, legen wir einen Halt in einem charakteristischen Restaurant der Gegend ein, um dort unser Mittagessen einzunehmen.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Der Ausflug wird Reisenden, die unter Seekrankheit leiden oder eine eingeschränkte Mobilität haben, nicht empfohlen.
  • Die Überfahrt nach Playa del Carmen und zurück erfolgt mit einer Fähre.
  • Die See kann während der Überfahrt rau sein. Bei Bedarf können Sie vor Beginn des Ausflugs eine Tablette gegen Übelkeit einnehmen.
  • Der Transfer mit der Fähre von Cozumel nach Playa del Carmen dauert ca. 45 Minuten.
  • Die Busfahrt von Playa del Carmen zur Ruinenstätte Chichén Itzá dauert ca. 3 Stunden pro Strecke und führt unter Umständen über unwegsame, unregelmäßige Straßen.
  • Für die Fahrt im Reisebus sind keine Zwischenstopps vorgesehen, der Bus verfügt jedoch über eine Toilette. Es wird empfohlen, vor Besteigen des Busses noch einmal die Toilette aufzusuchen, da die Benutzung der Toilette im Bus nur für Notfälle vorgesehen ist.
  • Um während des Besuchs der archäologischen Stätte Videoaufnahmen machen zu dürfen, muss am Eingang eine Gebühr entrichtet werden (der Preis ist vor Ort zu erfragen).