ABU DHABI: DIE HAUPTSTADT DER ARABISCHEN EMIRATE ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE (endet am Flughafen)

  • Hafen

    Abu Dhabi

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    02JW

Beschreibung

Eine kosmopolitische, pulsierende Stadt mit ultramodernen Straßen und Wolkenkratzern, aber auch einer ausgeprägten Tradition: ein perfekter Ausflug in die vielseitige Hauptstadt der arabischen Emirate.



Was wir ansehen
  • Ittihad Square
  • Ausstellungszentrum Qasr Al Hosn
  • Al Bateen District
  • Präsidentenpalast
  • Skyline vom Marina Cafè
  • Wahat al Karama
  • Fotostopp an der Großen Moschee


Was wir erleben
  • Von der Mole aus beginnen wir unseren Ausflug nach Abu Dhabi: Die Stadt ist in eine kleine Halbinsel eingebettet und von einer winzigen Inselgruppe umgeben. Gegründet wurde sie 1761 vom Stamm der Bani Yas. Ihr Name bedeutet „Vater der Gazelle“ und geht auf eine Legende zurück, nach welcher das erste hier eintreffende Volk von einer Gazelle zu einer Süßwasserquelle geführt wurde.Einen ersten Fotostopp legen wir am Al Ittihad-Square* ein, dessen Name im Arabischen „Vereinigung“ bedeutet. Hier können wir spektakuläre Skulpturen aus weißem Elfenbein bewundern, darunter eine große Kaffeekanne und einen Weihrauchbrenner, die für die berühmte arabische Gastfreundschaft und ihre lange Tradition stehen.
  • Unsere nächste Etappe ist das Ausstellungszentrum Qasr Al Hosn, dem ältesten aus Stein erbauten Gebäude Abu Dhabis aus dem Jahr 1760 und Wohnsitz der einstmaligen Herrscherfamilie der Stadt.
  • Wir setzen unsere Tour fort und erreichen das berühmte Innenstadtviertel Al Bateen District, wo die Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate und das Zayed National Museum ihren Sitz haben sowie viele offizielle Gebäude wie der Präsidentenpalast angesiedelt sind.
  • Nach einem Fotostopp am Marina Cafè, wo wir Zeit haben, die spektakuläre Skyline von Abu Dhabi für immer festzuhalten, fahren wir weiter zur Gedenkstätte Wahat Al Karama, die den für das Vaterland gefallenen Soldaten der Emirate gewidmet ist und aus 31 imposanten aluminiumverkleideten Tafeln besteht, die aneinander lehnen.
  • Von hier legen wir einen letzten Fotostopp an der Großen Moschee ein, bevor wir zum Flughafen fahren.

Wissenswertes
  • Aufgrund der Temperaturschwankungen zwischen den Sehenswürdigkeiten, die besichtigt werden, und den klimatisierten Fahrzeugen wird empfohlen, leichte Baumwollpullover zu tragen.
  • Die Reihenfolge der Besichtigungen kann sich ändern.
  • Diese Tour ist ausschließlich Gästen vorbehalten, deren Abflugzeit nach 20:30 Uhr liegt.