NATURSCHAUSPIEL AM MEER UND UNTER WASSER

  • Hafen

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD109.0

  • Dauer Stunden

    5

  • Ausflugscode

    02JO

Beschreibung

Eine sensationelle Fahrt ganz im Zeichen der Ozeane und ihrer Wunder: mit einer außergewöhnlichen Bootsfahrt zu den wunderschönen Kujuku-Inseln und dem Besuch eines eindrucksvollen Aquariums, wo das Schauspiel des Meeres mit Lichtspielen und Musik untermalt wird, gefolgt von einem Einkaufsbummel.



Was wir ansehen
  • Park auf dem Berg Yumihari: atemberaubender Ausblick auf das Meer
  • Kujukushima Pearl Sea Resort
  • Ausflug mit dem Boot zwischen den Kujuku-Inseln
  • Aquarium von Kujukushima „Umi-Kirara“
  • Spektakuläre Quallen, mannigfaltige Fische
  • Aufenthalt in einem Souvenirladen


Was wir erleben
  • Das erste Ziel unseres Ausflugs ist der Park auf dem Gipfel des Bergs Yumihari, wo sich uns am Aussichtspunkt atemberaubende Ausblicke auf die Sasebo-Bucht und die südlichen Kujuku-Inseln bieten.
  • Dann fahren wir zum Kujukushima Pearl Sea Resort, das am Meer gelegen ist und einige Touristenattraktionen bereithält, die wir uns nicht entgehen lassen wollen, wie Bootsfahrten, ein Aquarium, Restaurants und Souvenirläden.
  • Wir gehen an Bord eines Schiffes und machen eine Entdeckungstour zu den Kujuku-Inseln, die sich vor einer spektakulären zerklüfteten Küste befinden. Von der Brücke des Schiffes aus bestaunen wir Landschaften von unvergleichlicher Schönheit, in denen das Grün der üppigen Pflanzenwelt auf das intensive Blau des Meeres und das Azur des Himmels trifft.
  • Dann besuchen wir das Aquarium von Kujukushima namens „Umi-Kirara“, wo wir zahlreiche Meerestiere beobachten können, die in den umliegenden Gewässern beheimatet sind.
  • Wir bestaunen den „Jellyfish Symphony Dome“, eine der größten Quallenausstellungen ganz Japans. Begleitet von zarter Musik beobachten wir diese faszinierenden Wesen dabei, wie sie von Sonnenstrahlen beleuchtet durch das Wasser gleiten.
  • Vorbei an Seepferdchen, Krebsen und Delfinen erreichen wir das riesige Außenbecken, das ungefähr 13.000 Tiere von etwa 120 verschiedenen Spezies beherbergt. Das Sonnenlicht bricht sich an der Wasseroberfläche und die eindringenden Strahlen geben uns das Gefühl, uns unter Wasser zu befinden, während wir diese Unterwasserwelt in all ihrer Schönheit erleben.
  • Unser Ausflug endet mit dem Besuch in einem örtlichen Souvenirladen, wo wir einen kleinen Einkaufsbummel machen können, bevor wir zum Schiff zurückkehren.

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an Reiseführern mit Kenntnissen der englischen oder anderer europäischer Sprachen vorhanden.