DER SUK WAQIF UND DIE TRADITION DER „MADSCHLIS“

  • Hafen

    Doha

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR160.0

  • Dauer Stunden

    5

  • Ausflugscode

    02JC

Beschreibung

Uns erwartet eine wirklich einzigartige Erfahrung, um in die Kultur Katars einzutauchen: Wir besuchen den charakteristischen Suk Waqif und begeben uns zum Mittagessen zu einem Madschlis* (zu Deutsch ungefähr „Ort des Zusammensitzens“), um die für diese Stätten charakteristischen Traditionen und Zeremonien kennenzulernen und Körper und Geist zu verwöhnen.



Was wir ansehen
  • Suk Waqif
  • Mittagessen im Madschlis
  • Verhaltensregeln und Begrüßung
  • Kaffeezeremonie
  • Bekleidung und Essen
  • Bekanntschaft und Freundschaft mit den Einheimischen von Katar
  • Freizeit zum Shoppen im Basar


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen an Bord eines Busses und erreichen den Suk Waqif, den faszinierenden Basar der Hauptstadt, der vor über einem Jahrhundert errichtet wurde und wo man auch heute noch die Atmosphäre vergangener Tage atmen kann.
  • Der von breiten Straßen durchzogene Suk wird von Straßencafés und -restaurants flankiert. Im Wirrwarr seiner zahlreichen Gassen befinden sich zahllose charakteristische Läden, die ausschließlich von Männern geführt werden und in denen man wirklich alles kaufen kann: Tonwaren, Stoffe, Gewürze, arabische Süßspeisen, kandierte Früchte, traditionelle Kleidungsstücke und klassische Souvenirs.
  • Zur Mittagszeit bietet sich uns ein außergewöhnliches kulturelles und gastronomisches Erlebnis, eine echte Reise in die typischen Traditionen Katars. Warum tragen alle Schwarz und Weiß? Wie begrüßt man sich in Katar auf angemessene Weise? Wie macht man Bekanntschaft mit den Einheimischen?
  • Um die Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu erhalten, begeben wir uns in einen traditionellen Madschlis, wie die großen, den ganzen Tag und den Großteil der Nacht offenen Privatzimmer genannt werden, in denen die Herren des Hauses täglich Verwandte, Freunde, Gäste und sogar Durchreisende empfangen.Um die Bedeutung der Madschlis, die in Stammeskulturen wie der katarischen zahlreiche Funktionen erfüllen (z. B. bei der Lösung von Familienkonflikten, der Vermittlung von Wissen und der Nutzung politischer Einflüsse), wirklich zu begreifen, nehmen wir an einer Kaffeezeremonie teil, die traditionellerweise direkt nach der ersten Begrüßung der Gäste stattfindet.
  • Um die Erfahrung noch realistischer zu machen, können wir traditionelle Kleidungsstücke anziehen und lernen, wie Speisen im Madschlis eingenommen werden, bei denen typische Gerichte, Datteln und Trockenobst sowie Kaffee und Tee niemals fehlen dürfen.
  • Im Anschluss an dieses unglaubliche Erlebnis kehren wir zu den wuselnden Sträßchen des Suks zurück, wo uns etwas Zeit zur Verfügung steht, um auf eigene Faust über den Basar zu spazieren und unserer Shoppinglust zu frönen, bevor wir zu unserem Schiff zurückkehren.