TOUR DURCH DOHA, ZWISCHEN NATUR UND TRADITION

  • Hafen

    Doha

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR190.0

  • Dauer Stunden

    6.5

  • Ausflugscode

    02JA

Beschreibung

Wir erkunden Doha im Rahmen einer Tour, die uns sowohl die ultramoderne als auch die uralte und traditionelle Seite Katars näher bringt, und dies in einem außergewöhnlichen Zusammenspiel der Kontraste zwischen Kunst, Kultur, Shopping und atemberaubenden Aussichten auf das Meer.



Was wir ansehen
  • Museum der islamischen Kunst
  • Suk Waqif
  • Mittagessen in einem der Lokale des Suks
  • Fahrt durch die Bucht auf einer Dau


Was wir erleben
  • Unsere Entdeckungsreise der alten und der jungen Seele Dohas beginnt mit einem Besuch im Museum der islamischen Kunst, einem höchst modernen Gebäude, das praktisch über dem Meer zu schweben scheint und in dem eine der weltweit größten und wichtigsten Sammlungen der islamischen Kunst beherbergt ist: Gemälde, Handschriften, Tonwaren, Stoffe, Glas- und Metallobjekt sowie Edelsteine und Juwelen, die aus jedem Winkel der arabischen Welt stammen.
  • Die nächste Etappe unserer Tour ist ein Spaziergang über den Suk Waqif, den faszinierenden Basar der Hauptstadt Katars, der von breiten Straßen durchzogen und von Straßencafés und Straßenrestaurants flankiert wird. Im Wirrwarr der zahlreichen Gassen befinden sich zahllose charakteristische Läden, in denen man wirklich alles kaufen kann: Tonwaren, Stoffe, Gewürze, arabische Süßspeisen, kandierte Früchte, traditionelle Kleidungsstücke und klassische Souvenirs.
  • Nach langem Feilschen mit den Basarhändlern gönnen wir uns ein üppiges Mittagessen mit internationalen Gerichten in einem der Lokale des Suk Waqif.
  • Abgerundet wird unser Tag mit einer Fahrt in einer Dau. Dauen sind charakteristische arabische Schiffe mit einem oder mehreren Trapezsegeln, die schon seit Jahrhunderten auf dem Roten Meer, auf dem Persischen Golf und dem Indischen Ozean eingesetzt werden und fest mit der Geschichte und Kultur der katarischen Seefahrt verknüpft sind.
  • Auf unserer Dau schippern wir nun über das Wasser der West Bay, gleiten an der Skyline Dohas vorbei und bestaunen die malerischen Aussichten auf die Stadt, den Golf und die Insel Al Safliya in dessen Hintergrund.

Wissenswertes
  • Für den Zutritt zum Museum der islamischen Kunst müssen Schultern und Knie bedeckt sein.
  • Es wird empfohlen, um Erlaubnis zu bitten, bevor Sie Menschen aus der Bevölkerung oder Polizeibeamte fotografieren.
  • In den Galerien ist die Verwendung von Stativen und Blitzlichtern nicht gestattet.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Kleidung.