EIN TAG IM ZEICHEN DER TRADITION UND GESCHICHTE DER NIEDERLANDE: DELFT UND DEN HAAG

  • Hafen

    Rotterdam

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR68.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    02HO

Beschreibung

Im Rahmen dieses fantastischen Ausflugs erkunden wir zwei historische niederländische Städte: Zunächst spazieren wir über die wunderschönen Plätze und hübschen Sträßchen und entlang der malerischen Kanäle von Delft, wo wir auch einer heute noch aktiven Töpferei aus dem Jahre 1653 einen interessanten Besuch abstatten. Anschließend machen wir eine Sightseeingtour durch Den Haag, das Sitz sowohl der niederländischen Regierung als auch des Königshauses ist.



Was wir ansehen
  • Delft: kurzer Spaziergang über die schmalen Pflasterstraßen und entlang der Kanäle der Stadt
  • Besuch einer Keramikmanufaktur: Künstler bei der Arbeit und Shopping im Laden
  • Sightseeingtour durch Den Haag: zahlreiche Botschaften, imposante historische Gebäude, große Plätze, lange Alleen, elegante Häuser und alte Residenzen
  • Friedenspalast: Sitz des Internationalen Gerichtshofs


Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt mit dem Besuch von Delft. Diese ruhige und malerische niederländische Stadt hatte Ihren Höhepunkt im 17. Jahrhundert (dem „Goldenen Zeitalter“ der Niederlande) und ist auch heute noch auf der ganzen Welt für seine Keramiken mit den typischen blauen Verzierungen und als Geburtsort des berühmten Malers Jan Vermeer bekannt.
  • Direkt nach unserer Ankunft begleitet unser Reiseführer uns auf einen kurzen Spaziergang, der uns über die schmalen Pflasterstraßen und entlang der Kanäle der Stadt führt.
  • Anschließend führt unsere Tour uns zu einer der berühmten Keramikmanufakturen von Delft, wo sich uns die Gelegenheit bietet, einige der Künstler bei der Arbeit zu beobachten und mehr über den akkuraten, minutiösen Herstellungsprozess zu erfahren. Die Keramikmanufaktur wurde im 16. Jahrhundert unter Einfluss der beliebten italienischen und spanischen Majoliken in die Niederlande eingeführt. 1652 gab es in Delft ganze 32 Keramikmanufakturen. Von den damals aktiven Manufakturen ist nur die 1653 gegründete Fabrik „Königliche Delfter Fayence De Porceleyne Fles“ auch heute noch aktiv.
  • Im Anschluss an die Fabrikbesichtigung müssen wir natürlich unbedingt noch einen Stopp im dazugehörigen Keramikladen einlegen, um uns mit Souvenirs einzudecken.
  • Zurück an Bord unseres Busses führt unser Ausflug uns nun ins nahegelegene Den Haag. Obwohl Amsterdam die offizielle Hauptstadt der Niederlande ist, ist Den Haag deren Regierungssitz und der Sitz des niederländischen Königshauses.
  • In der prachtvollen Stadt an der Nordsee angekommen beginnt unsere Sightseeingtour, während der wir ihre wichtigsten Sehenswürdigkeiten bestaunen können, dazu gehören zahlreiche Botschaften, imposante historische Gebäude, große Plätze, lange Alleen, elegante Häuser und alte Residenzen sowie der eindrucksvolle Friedenspalast, der Sitz des Internationalen Gerichtshofs.
  • Nachdem wir unsere Sightseeingtour durch Den Haag abgeschlossen haben, kehren wir zum Schiff zurück.

Wissenswertes
  • Dieser Ausflug beinhaltet einen Spaziergang von ungefähr 1,5 Stunden, der teilweise über Pflasterstraßen führt.