DAS BESTE VON DUBAI (von Abu Dhabi aus)

  • Hafen

    Abu Dhabi

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR195.0

  • Dauer Stunden

    10

  • Ausflugscode

    02HC

Beschreibung

Eine außergewöhnliche Entdeckungstour durch Dubai, der flächenmäßig zweitgrößten Stadt der sieben Emirate, die als wirtschaftliche Hauptstadt des Landes und des Nahen Ostens gilt. Wegen ihrer alten Handelstradition wird sie allgemein „Stadt der Händler“ genannt. Dubai ist eine außergewöhnliche Mischung aus Orient und Abendland, ein Potpourri aus orientalischem Zauber und westlicher Moderne, das wir auf diesem Ausflug entdecken können.



Was wir ansehen
  • Fotostopp am Burj Al Arab
  • Strand und Jumeirah-Moschee
  • Burj Khalifa: atemberaubendes 360-Grad-Panorama vom 124. Stock
  • Altstadt und Zabeel Palace
  • Dubai Frame


Was wir erleben
  • An Bord unseres Reisebusses verlassen wir den Hafen und fahren in Richtung Burj Al Arab, dem berühmten 7-Sterne-Hotel mit seiner charakteristischen Segelform, das zu einem der Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Dieses Hotel, dessen Name im Arabischen „Turm der Araber“ bedeutet, und das auf einer über eine Brücke mit dem Festland verbundenen Insel steht, ist dem Ehrgeiz des Scheichs Muhammad bin Raschid Al Maktum, Emir von Dubai und derzeitigem Premierminister der Arabischen Emirate, zu verdanken. Das Gebäude wurde in fünf Jahren fertiggestellt, und mit seiner Höhe von 321 Metern belegt es den Platz 48 der höchsten Wolkenkratzer der Welt. Wir halten an, um ein paar schöne Erinnerungsfotos zu machen.
  • Dann kehren wir zum Bus zurück und fahren am Jumeirah Beach entlang zur Jumeirah-Moschee, einem wunderbaren Beispiel islamischer Architektur, das wir auf unvergesslichen Aufnahmen festhalten. Diese Gebetsstätte ist eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt: Hier finden bis zu 1.200 Gläubige Platz und es ist komplett aus weißem Marmor erbaut. Die große Hauptkuppel wird von zwei hoch emporragenden Zwillingsminaretten eingefasst.
  • Wir setzen unsere Tour mit einer Besichtigung des * Burj Khalifa** fort, dem mit seinen 830 Metern derzeit höchsten Wolkenkratzer der Welt und Dreh- und Angelpunkt eines lebendigen Viertels, in dem es unendlich viele Hotels und Geschäfte jedweder Art sowie zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten gibt.
  • Von der Rezeption aus gelangen wir auf einer schwindelerregenden Fahrt mit dem Fahrstuhl in den 124. Stock, der pro Sekunde 18 Meter zurücklegt, und damit den weltweiten Geschwindigkeitsrekord erreicht. Hier betreten wir die vollverglaste Aussichtsplattform At the Top, die direkt über der Innenstadt von Dubai liegt.
  • Oben vom Wolkenkratzer, in 450 Metern Höhe, haben wir einen spektakulären 360-Grad-Blick über die Stadt mit ihrer unglaublichen Skyline, über die Wüste und den Ozean.
  • Danach geht es weiter in Richtung Altstadt. Auf dem Weg kommen wir am prachtvollen Zabeel Palace vorbei, dem Amtssitz und der Residenz von Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum. Wir haben Zeit für ein paar Fotos oder um die traditionellen Märkte der Altstadt zu erkunden, wo wir durch die engen Gassen schlendern können.
  • Auf der letzten Etappe unseres Ausflugs ist ein Stopp an einer erst kürzlich im Zabeel Park eröffneten Attraktion vorgesehen: Der Dubai Frame, ein riesiger, 150 Meter hoher Rahmen ragt wie ein grandioses Meisterwerk der Baukunst empor und schenkt seinen Besuchern einen atemberaubenden Ausblick auf jeden Winkel der Stadt. Von hier aus verabschieden wir uns mit einem letzten Erinnerungsfoto von Dubai, bevor wir nach Abu Dhabi zurückkehren.

Wissenswertes
  • Aufgrund der Temperaturschwankungen zwischen den Sehenswürdigkeiten, die besichtigt werden, und den klimatisierten Fahrzeugen wird empfohlen, leichte Baumwollpullover zu tragen.