KUNSTGALERIE IN KAMØYVÆR UND DAS „NORTH CAPE CHRISTMAS AND WINTER HOUSE“ IN SKARSVÅG

  • Hafen

    Honningsvag

  • Schwierigkeitsgrad

    Nicht verfügbar

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    2.0

  • Ausflugscode

    02EN

Beschreibung

Eine Tour durch die nördlichste Region dieser Erde, zwischen Fischerdörfern, bunt gestrichenen Hütten und atemberaubenden Landschaften. Wir erfahren bei diesem Ausflug aber auch Einiges über die kulturelle und künstlerische Tradition Norwegens, wenn wir die Kunstgalerie „East of the Sun“ und das „North Cape Christmas and Winter House“ besuchen, um in die unverwechselbare Weihnachtsstimmung einzutauchen.



Was wir ansehen
  • Honningsvåg
  • Skipsfjord mit Hotel, Ferienhaus und Campingplatz
  • Fotostopp im Dorf Kamøyvær auf der Insel Magerøya
  • Kunstgalerie „Ost der Sonne“ der Künstlerin Eva Schmutterer
  • Dorf Skarsvåg und Spitze des Nordkaps
  • Weihnachts- und Winterhaus am Nordkap


Was wir erleben
  • Unsere Tour beginnt mit einer Busfahrt durch die Stadt Honningsvåg, die mit Hammerfest um den Titel der nördlichsten Stadt der Welt konkurriert, und fahren dann am wunderschönen Skipsfjord entlang, an dem vereinzelte farbige Hütten, Hotels und Campingplätze zu sehen sind.
  • Danach geht es nach Kamøyvær, das mit seinen 100 Einwohnern kleinste Fischerdorf auf der Insel Magerøya.
  • Das Dorf mit seinen pastellfarbenen Bungalows und Cottages hat eine geschützte Lage. Hier gibt es eine Fischfabrik, eine kleine Flotte von Fischerbooten, einen Leuchtturm und einen malerische kleinen Hafen.
  • Bevor es weitergeht, legen wir einen kurzen Fotostopp ein.
  • Wir machen außerdem Halt, um uns in der Galleria East of the Sun Werke der Kunst und des Kunsthandwerks anzusehen, aber auch die bunten Leinwände der Künstlerin Eva Schmutterer**, die es liebt, die Besucher persönlich durch ihre Ausstellung und ihre Werkstatt zu führen.
  • Zu den ausgestellten Werken gehören exotische Bilder aus Fischknochen, Schmuck aus Steinen und Glas und Rentiermodelle, alle handgefertigt.
  • Zurück auf der Hauptstraße fahren wir nach Norden in Richtung Skarsvåg-Krysset und biegen dann ab zum kleinen Fischerdorf Skarsvåg, das etwa 14 km vom Nordkap entfernt liegt.
  • Wir halten am Aussichtspunkt, wo die Spitze des Nordkaps zu sehen ist, eine Felsformation, die einst den Samen als heidnische Kultstätte für ihre Opfer diente.
  • Wir halten in Skarsvåg, um das Weihnachts- und Winterhaus am Nordkap zu besuchen. Auf diese Weise können wir ganz in die für das nördliche Norwegen typische Weihnachts- und Winterstimmung eintauchen, da das Haus mit Weihnachtsdekorationen geschmückt ist. Aber nicht nur das: Hier kann man auch Brillen, Keramiken, Postkarten, Fotos und Strickwaren erwerben.