EINE WIRKLICH FAMILIENFREUNDLICHE TOUR: JUNIBACKEN ODER SKANSEN?

  • Hafen

    Stockholm

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    EUR70.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    02DL

Beschreibung

Wir haben die Gelegenheit, einen Nachmittag mit der Familie mit Vergnügungen zu verbringen, die Groß und Klein fesseln werden: Es steht uns frei, ob wir das Junibacken besuchen, wo man Figuren bekannter schwedischer Kindergeschichten, wie Pipi Langstrumpf, bestaunen kann, oder das Freiluftmuseum Skansen, wo Kinder und Erwachsene auf unterhaltsame Weise mehr über das Leben in vergangenen Zeiten erfahren können.



Was wir ansehen
  • Kulturzentrum für Kinder Junibacken
  • Märchenzug und Villa Kunterbunt
  • Freiluftmuseum Skansen
  • Kleiner Zoo und Spielaktivitäten für Kinder


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen an Bord eines Busses und erreichen zwei der beliebtesten Familienattraktionen Stockholms, das Kulturzentrum für Kinder Junibacken und das Freilichtmuseum Skansen. Die Entscheidung, an welchem dieser zwei Orte wir die zweieinhalb Stunden, die uns zur Verfügung stehen, verbringen wollen, liegt ganz bei uns!
  • Im Junibacken erwartet uns eine *fantastische Welt, die unter anderem von den fabelhaften Erzählungen der schwedischen Künstlerin und Autorin Astrid Lindgrens inspiriert wurde, der wir nicht nur Pipi Langstrumpf, sondern auch zahlreiche weitere außergewöhnliche Figuren zu verdanken haben.
  • Direkt hinter dem Eingang befindet sich der Märchenplatz, der mit alten Laternen gesäumt ist und von zahlreichen beliebten Kinderbuchfiguren belebt wird. Anschließend steigen wir in den Märchenzug, der uns auf eine außergewöhnliche Fahrt durch einige Erzählungen Astrid Lindgrens fährt, bei der wir all die Emotionen erleben können, die diese Schriftstellerin so gekonnt zu erwecken vermochte: Lachen und Weinen, Ausgelassenheit und Ängstlichkeit.
  • Als Nächstes gehen wir zur originalgetreu nachgebauten Villa Kunterbunt, wo wir in der Küche spielen, Pipis Zimmer in der oberen Etage bewundern oder auch ein Foto mit Pipis geliebtem Apfelschimmel Kleiner Onkel machen können.
  • Bevor wir diesen zauberhaften Ort verlassen, können wir noch durch die größte Kinderbuchhandlung Schwedens stöbern oder dem Café einen Besuch erstatten, das im rustikalen Stil vergangener Zeiten eingerichtet ist und von wo aus man eine wundervolle Aussicht auf das Meer genießen kann.
  • Alternativ dazu können wir das Freiluftmuseum Skansen besichtigen, das älteste der Welt, mit Gebäuden und Höfen aus allen Teilen Schwedens, die das Land in kleinerem Format nachstellen und in denen man die Lebens- und Arbeitsbedingungen vergangener Zeiten nachempfinden kann.
  • Auf dem Museumsgelände befindet sich auch ein kleiner Zoo, in dem verschiedene Wildtierarten des Nordens leben, wie Wölfe, Elche, Robben, Otter und zahlreiche andere einheimische Spezies von historischem Interesse, die Teil verschiedener Artenschutzprojekte sind.
  • Das Museum ist interessant für Erwachsene und besonders unterhaltsam für Kinder, die in Skansen eine Ehrenrolle einnehmen: Die gesamte Anlage ist dem Vergnügen der Kleinen gewidmet, die hier auf Ponys reiten, Spiele der Vergangenheit entdecken, Tiere beobachten, Freundschaften schließen und Alltagsaufgaben auf dem Bauernhof übernehmen können.

Wissenswertes

0