MENORCA VON KÜSTE ZU KÜSTE

  • Hafen

    Port Mahon

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR45.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    02DG

Beschreibung

Wir erkunden die Küstenstreifen Menorcas im Rahmen eines „Coast to Coast“-Ausflugs, der uns vom Nordosten der Insel ins Innenland und schließlich zur Südküste führen wird, wo wir zwei der schönsten Strände dieses paradiesischen Fleckchens Erde bewundern können.



Was wir ansehen
  • Panoramatour der Ostküste
  • Port d'Addaia und Arenal d'en Castell
  • Platges de Fornells und Far de Cavalleria
  • Cala Galdana
  • Strand von Santo Tomás


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen von Mahón und beginnen unsere **Panoramatour der Ostküste**, bei der wir die wundervollen Aussichten auf das Meer bewundern können, die an unseren Fenstern vorüberziehen.
  • Anschließend erreichen wir **Port d'Addaia**, ein hübsches Wohngebiet auf einem Kap, das sich um einen Naturhafen entwickelt hat und respektvoll in seine Umgebung eingebettet wurde.
  • Unser Weg führt uns weiter gen Norden und wir bestaunen den **Arenal d'en Castell**, einen prachtvollen Strand von nahezu kreisförmiger Silhouette, der zwischen zwei felsigen Kaps liegt, wo der goldfarbige Sand sich über 700 m Länge erstreckt.
  • Die Nordküste weiter entlang fahrend erreichen wir **Platges de Fornells**, ein an einer großen Bucht gelegenes, ruhiges und sehr gepflegtes Wohngebiet mit schneeweißen Häusern.
  • In unmittelbarer Nähe können wir die atemberaubende Aussicht bewundern, die uns der älteste Leuchtturm Spaniens schenkt, der **Far de Cavalleria** an der nördlichsten Spitze Menorcas.
  • Nun fahren wir die gesamte Länge der Insel entlang zur Südküste, wo zwei märchenhafte Strände auf uns warten: der von Pinienwäldern eingerahmte mondsichelförmige **Cala Galdana** mit seinem hellen Sand, der zu den beliebtesten Stränden der Insel gehört, und der **Strand von Santo Tomás**, der mit einem der malerischsten Meerespanoramen Menorcas, endlosen Sandweiten und üppigen Pinienhügeln aufwartet.
  • Anschließend kehren wir zum Hafen zurück, wo wir die Wahl haben, ob wir den Tag mit etwas **Shopping in Mahón** abrunden oder lieber mit dem Bus zurück zu unserer Anlegestelle fahren wollen – so oder so werden wir von unvergesslichen Erinnerungen begleitet.

Wissenswertes
  • Der Ausflug sieht kurze Strecken zu Fuß über ebenes und zugängliches Gelände vor.