EIN SPAZIERGANG DURCH CIUTADELLA

  • Hafen

    Port Mahon

  • Schwierigkeitsgrad

    Nicht verfügbar

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR45.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    02DF

Beschreibung

Wir erreichen das faszinierende Städtchen Ciutadella, den einstigen Hauptort der Insel. Hier spazieren wir über die schönen Straßen der Altstadt, um deren bemerkenswerteste Monumente und schönste Aussichten zu entdecken.



Was wir ansehen
  • Ciutadella
  • Spaziergang durch die Stadt
  • Mittelalterlich-arabische Altstadt
  • Plaça des Born
  • Hafen und Kathedrale


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen von Mahón und durchqueren Menorca, bis wir **Ciutadella** erreichen, eine prachtvolle spanische Stadt, die einst als Hauptort der Insel fungierte.
  • Ciutadella blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück, die noch vor der Römerzeit begann. Heute bietet sie einen faszinierenden **Mix aus arabischer und europäischer mittelalterlicher Architektur**, an dem man ihre lange Geschichte ablesen kann.
  • Wir erkunden diesen zauberhaften Ort im Rahmen eines **Spaziergangs durch die Innenstadt** mit ihren malerischen Gassen und wunderschönen Straßen, die von eleganten Palästen flankiert werden, die den alten Adelsfamilien der Insel gehörten.
  • Wir begeben uns ins Altstadtviertel, wo sich die **Plaça des Born** befindet, ein alter Paradeplatz und Knotenpunkt der Stadt, von wo aus man den Naturhafen sehen kann und auf dem ein Obelisk errichtet wurde, der an den Angriff der Osmanen am 9. Juli 1558 erinnert.
  • Wir bestaunen den **charakteristischen Hafen** zu Füßen der alten Stadtmauern, der von edlen schneeweißen Wohnhäusern umrahmt wird.
  • Wir lassen es uns nicht entgehen, die **Kathedrale** aus dem 14. Jahrhundert zu bewundern, ein prachtvolles Gebäude im katalanisch-gotischen Stil mit barocker Fassade, das an der Stelle einer Moschee errichtet wurde, deren Spuren sich noch in den Überresten des Minaretts wiederfinden, das als Basis für den heutigen Glockenturm verwendet wurde.

Wissenswertes
  • Der Ausflug sieht Fußwege über Pflasterstraßen, anderes unebenes Gelände und einige Stufen vor.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe und mehrerer Lagen Kleidung.
  • Der Ausflug ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.