UNWIDERSTEHLICHES HAMADA, GEBALLTE ATTRAKTIONEN (JAPAN/EU)   

  • Hafen

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD129.0

  • Dauer Stunden

    6.5

  • Ausflugscode

    02CC

Beschreibung

Ein Ausflug, den man sich nicht entgehen lassen sollte, denn hier bekommt man das Beste zu sehen, was die Stadt Hamada zu bieten hat: Herrliche Aussichten auf das Meer von einem malerischen Strand aus, ein großes, für seine verspielten Belugas berühmtes Aquarium, ein köstliches Mittagessen in einem Restaurant und einen geheimnisvollen schintoistischen Schrein mit einer faszinierenden traditionellen Tanzaufführung.



Was wir ansehen
  • Strand von Iwami Tatamigaura: herrliche Aussichten auf das Meer
  • Besichtigung des AQUAS Aquarium mit mehr als 10.000 Meerestiere
  • Beluga-Becken
  • Köstliches Mittagessen im Restaurant
  • Schintoistischer Sanku-Schrein
  • Traditionelle Tanzaufführung Iwami Kagura


Was wir erleben
  • Unsere Exkursion nach Hamada beginnt am Strand von Iwami Tatamigaura, einem großen, felsigen Strand, der nach einem Erdbeben durch das Auftauchen des Meeresbodens entstanden ist. Wir schlendern am Strand entlang, finden vielleicht sogar das eine oder andere Fossil und bewundern die herrlichen Ausblicke auf das Meer.
  • Anschließend geht es zum AQUAS Aquarium, wo wir mehr als 10.000 Meerestiere von 400 verschiedenen Spezies zu sehen bekommen.
  • Besonders eindrucksvoll ist die Hauptattraktion des Aquariums: das Beluga-Becken mit seinen prachtvollen weißen Walen, und mit ein wenig Glück können wir sehen, wie die Belugas mit ihrem Maul und ihrem Atemloch Wasserringe produzieren.
  • Nach diesem interessanten, spannenden Besuch wartet ein exquisites Mittagessen in einem Restaurant mit typischen Spezialitäten der lokalen Küche auf uns.
  • Am Nachmittag geht es weiter zum Sanku-Schrein, bestehend aus drei Tempeln, die drei Göttern des Shintoismus, der ältesten in Japan praktizierten Religion, gewidmet sind.
  • Im Tempel bekommen wir die Gelegenheit, einer Iwami Kagura-Aufführung beizuwohnen, dem ältesten traditionellen Tanz Japans.Er besticht durch prunkvolle Kostüme, ausdrucksvolle Masken und einen lebhaften Rhythmus, der Geschichten zu Gottheiten und Dämonen untermalt. Dank der Mimik der Tänzer und der audiovisuellen Effekte kann man der Handlung recht einfach folgen. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, das reichhaltige japanische Kulturerbe aus der Nähe kennen zu lernen!

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an Reiseführern in englischer Sprache und anderen europäischen Sprachen vorhanden.