PORT LOUIS UND DEN NORDEN VON MAURITIUS ENTDECKEN

  • Hafen

    Port Louis

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR90.0

  • Dauer Stunden

    6.5

  • Ausflugscode

    02C8

Beschreibung

Wir erkunden die sehenswertesten Orte von Port Louis und verlassen die Stadt anschließend für einige Etappen in der Umgebung, die uns bis zur Nordspitze der Insel führen werden – wobei ein angenehmer Aufenthalt in einem Restaurant natürlich nicht fehlen darf.



Was wir ansehen
  • Kirche Marie Reine de la Paix
  • Sightseeingtour durch die Innenstadt
  • Tamilischer Kaylasson-Tempel
  • Botanischer Garten Pamplemousses
  • Mittagessen im Restaurant Le Fangourin
  • Cap Malheureux
  • Panoramastrecke entlang der Küste


Was wir erleben
  • Wir beginnen unseren Ausflug an der Kirche Marie Reine de la Paix, ein Freiluftheiligtum, von dem aus sich uns eine atemberaubende Aussicht auf Port Louis, die Hauptstadt von Mauritius, bietet.
  • Wir führen unsere Panoramatour durch die Innenstadt fort und fahren vorbei an der Kathedrale, dem vom französischen Architekten Pierre Poujade entworfenen und im 19. Jahrhundert unter dem britischen Gouverneur Sir Robert Farquhar erbauten Theater, das als ältestes Theater der Region bekannt ist, der Jummah-Moschee und der Chinatown.
  • Einen Halt legen wir am tamilischen Kaylasson-Tempel im Dorf Abercrombie ein, der durch die beeindruckende Farbvielfalt der Fassaden und des Eingangstores besticht: eine perfekte Gelegenheit für umwerfende Fotos.
  • Als Nächstes fahren wir zum botanischen Garten von Pamplemousses, sozusagen eine Pflichtetappe im Norden der Insel, denn die 1735 gegründete Anlage ist der älteste botanische Garten auf der Südhalbkugel.
  • Sobald wir Hunger verspüren, begeben wir uns zum Mittagsessen ins Restaurant Le Fangourin, das in üppiger, grüner Tropenvegetation eingebettet liegt.
  • Nach dem Mittagessen erreichen wir das Cap Malheureux, den nördlichsten Punkt von Mauritius. An diesem zauberhaften, malerischen Ort steht eine Kirche mit rotem Dach vor dem schier endlosen Panorama der umliegenden Inseln.
  • Nachdem wir uns an dieser selten schönen Landschaft sattgesehen haben, kehren wir nach Port Louis zurück und fahren dabei die Nordküste entlang, die uns auf unserem Weg zurück zum Schiff weitere atemberaubende Aussichten schenkt.