Kumano Nachi Taisha&Kumano Kodo Mini Walking(No Lunch)

  • Hafen

    Shingu

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    USD59.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    02AV

Beschreibung

On this tour, we will visit the highlights of the Kumano area.
Kumano Kodo refers to a network of pilgrimage trails through the southern Kansai region. The Kodo ("old ways") are a key part of the region's UNESCO designation, and have been in use for over a thousand years. The pilgrimage routes developed as a way for people to move between the sacred areas on the Kii Peninsula. At the centre of this religious area are the three Kumano shrines: Hongu Taisha, Hayatama Taisha and Nachi Taisha, collectively known as Kumano Sanzan. On this tour, you will enjoy a brisk walk to Kumano Nach Taisha Grand Shrine
Kumano Nachi Taisha Grand Shrine is one of the three shrines in Kumano, situated a few kilometres inland from the coastal hot spring resort of Katsuura. The shrine is part of a large complex of neighbouring religious sites that exemplify the fusion of Buddhist and Shinto influences that is particular to the Kumano region.
Nachi Falls (Nachi no Taki) is the tallest waterfall in Japan.  It is located a short distance from Nachi Taisha and it is 133 metres high. Before the development of organised religious doctrine, Nachi no Taki was venerated by the earliest Japanese people. Even today, visitors will be impressed by the natural power and beauty of the falls.



Was wir ansehen

*Towada-See * Fahrt über den See * Oirase-Fluss * Pausen zum Genießen der Ausblicke und Spaziergang am Oirase



Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen und fahren ins Hinterland von Honshū, der größten Insel Japans, in Richtung Towada-See, einem wahren Naturjuwel. Der Towada-See, ein großer vulkanischer Kratersee, liegt in 400 Metern Höhe. Die Böschung des Ufers ragt mehrere Hundert Meter in die Höhe, die von einem dichten und üppigen Wald bewachsen ist, der sich in dem intensiven Blau des Wassers widerspiegelt.
  • Den See erkundet man am besten bei einer Überfahrt: Darum steigen wir an Bord eines Schiffes und genießen eine wunderschöne Fahrt über das stille Wasser des Towada-Sees, auf der wir herrliche, in jeder Jahreszeit ganz unterschiedliche Ausblicke haben.
  • Dem Towada-See entspringt ein einziger Fluss, der malerische Oirase. Dieser fließt durch die gleichnamige Schlucht in einen Wald, der wie gemalt aussieht.
  • Auf unserer Tour legen wir einige Pausen zum Genießen der schönsten Ausblicke ein, insbesondere die Wasserfälle im Flusslauf, deren Geplätscher die Luft erfüllen, und die Schaum gekrönten Stromschnellen, die sich so gut in das Grün des Waldes einpassen.
  • Um dieses Naturschauspiel noch besser erleben zu können, machen wir uns dann auf einem leichten Wanderpfad zu einem kurzweiligen Spaziergang am Ufer des Flusses auf.
  • Damit es uns an nichts fehlt, ist als i-Tüpfelchen dieses unvergesslichen Tages auch ein typisch japanisches Mittagessen mit festem Menü vorgesehen.

Wissenswertes

English & other European tour guides are subject to availability. ?