DAS TAL DER TEMPEL VON AGRIGENTO

  • Hafen

    Palermo

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR115.0

  • Dauer Stunden

    8.5

  • Ausflugscode

    0239

Beschreibung

Wir besuchen den berühmten archäologischen Park des Tals der Tempel von Agrigento, dem Wahrzeichen der Stadt, und lassen uns von den majestätischen Tempeln der hellenistischen Zeit beeindrucken, die außergewöhnlich gut erhalten sind.



Was wir ansehen
  • Tal der Tempel von Agrigento
  • Junotempel
  • Concordiatempel
  • Heraklestempel
  • Olympieion
  • Dioskurentempel
  • Mittagessen mit lokalen Spezialitäten und folkloristischer Unterhaltung


Was wir erleben
  • Im Hafen von Palermo steigen wir in unseren Bus, der uns entlang der Schnellstraße, die durch das Herz Siziliens führt, zum Tal der Tempel von Agrigento bringt. Der archäologische Park wurde als eines der repräsentativsten Zeugnisse der klassischen griechischen Zivilisation 1997 in die Liste der Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.
  • Im Jahre 582 v. Chr. von griechischen Siedlern mit dem Namen Akragas gegründet, entwickelte die Stadt sich innerhalb weniger Jahrzehnte rasant, um zu einem der wichtigsten Wirtschafts- und Kulturzentren des Mittelmeerraums zu werden. Der großartige griechische Dichter Pindar bezeichnete die Stadt als „die schönste Stadt der Sterblichen“.
  • Das Tal der Tempel ist das beeindruckendste uns erhaltene Zeugnis dieser Epoche und hat im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche illustre Besucher in seinen Bann gezogen, von Ariosto über Goethe, bis zu Maupassant und Pirandello.
  • Begleitet von unserem Reiseführer lassen auch wir uns von der Ansicht des Junotempels und des großartigen Concordiatempels verzaubern, der uns, durch seine Stattlichkeit, harmonische Architektur und perfekte Erhaltung beeindrucken wird.
  • Unser Ausflug führt uns weiter zum Tempel des Herakles, dem Helden der Stadt, und zum Olympieion, das im Anschluss an den Sieg über die Karthager in der Schlacht bei Himera zu Dank des Zeus errichtet wurde. Danach begeben wir uns zum Dioskurentempel, der zum Symbol von Agrigento und Sizilien geworden ist.
  • Zum Abschluss unseres Ausflugs fahren wir mit dem Bus zu einem der renommiertesten Restaurants der Umgebung, wo wir von folkloristischen Gesängen und Tänzen empfangen werden und uns von typischen Köstlichkeiten der sizilianischen Küche verwöhnen lassen, bevor wir uns zurück an Bord unseres Schiffes begeben.

Wissenswertes
  • Der Transfer zum Tal der Tempel dauert ca. 2 Stunden.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit motorischen Problemen.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.