ANACAPRI UND CAPRI

  • Hafen

    Neapel

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR95.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    0213

Beschreibung

Eine so kleine Insel ist das Ziel von Myriaden von Touristen. Auf dieser Tour, die uns in die beiden Gemeinden der Insel führt, entdecken wir zwischen buchtenreichen Küsten wunderschöne Villen und Geschäfte, in denen das echte Made in Italy verkauft wird .



Was wir ansehen
  • Marina Grande
  • Anacapri: Villa S.Michele mit den wertvollen Möbeln aus dem siebzehnten Jahrhundert und den archäologischen Fundstücken
  • Capri: Piazza Umberto I., Faraglioni


Was wir erleben
  • Wir fahren im Tragflügelboot von der Anlegestelle des Schiffes zu der Insel Capri, an deren buchtenreicher Küste es zahlreiche natürliche Grotten und Klippen gibt, die sich fast überall über dem Meer erheben. Dazu kommen die Anhöhen voller Weinberge und Gärten, zwischen denen Villen und Häuser auf einzigartige Weise mit der umliegenden Landschaft verschmelzen.
  • Wir steigen in Marina Grande, dem Anlegeplatz unseres Tragflügelboots, in einen Kleinbus, der uns nach einer kurzen Panoramatour nach Anacapri , der größten Gemeinde der Insel, bringt. Dieser Ort befindet sich auf der nördlichen Seite des Berges Monte Solaro. Das Präfix des Namens „ànà“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „über“.
  • Während der Pause in Anacapri haben wir die Gelegenheit, die Villa S.Michele zu besichtigen, in der Ende des neunzehnten Jahrhunderts der berühmte schwedische Arzt und Schriftsteller Axel Munthe wohnte. Die Villa, die architektonisch eklektisch und heterogen ist, befindet sich in Capodimonte auf einem Felsvorsprung über den Bädern des Tiberius. Sie steht zwischen der grünen Mittelmeer-Macchia und dem kobaltblauen Meer inmitten einer Landschaft von bewegender Anmut und beherbergt wertvolle Möbel aus dem siebzehnten Jahrhundert sowie archäologische Fundstücke wie Fragmente von Sarkophagen, Büsten, römische Böden, Marmor, Säulen und ein griechisches Grab.
  • Dann geht unsere Tour weiter nach Capri, der Hauptstadt der Insel, die das Zentrum des Tourismus und des mondänen Lebens ist. Wir machen eine Pause auf der berühmten und zentral gelegenen Piazza Umberto I., die besser als „Piazzetta” bekannt ist. Dieser Platz wird - wie ein Innenhof - von kleinen weißen Häusern umschlossen. Es ist obligatorisch, hier vorbeizukommen und zumindest einen Kaffee oder einen Aperitif zu trinken. Die Piazzetta ist das Herz von Capri, um das sich das Leben der Insel dreht. Sie ist der „Salon der Welt“ , der Treffpunkt schlechthin und ein obligatorischer Spaziergang für Touristen, Persönlichkeiten aus der Welt des Kinos, der Mode und der Politik, Geschäftsleute usw.
  • Bevor wir mit dem Minibus zurück nach Marina Grande fahren, um von dort aus nach Neapel zurückzukehren, haben wir die Gelegenheit, unvergessliche Erinnerungsfotos zu machen, beim Shopping das echte „Made in Italy“ zu kaufen oder uns einen romantischen Spaziergang zu gönnen, um die Faraglioni zu bewundern, drei steil aufragende Felsen, die sich vom blauen Wasser abheben und einen überwältigenden Anblick bieten.

Wissenswertes
  • Die Überfahrt nach Capri dauert ungefähr 45 Minuten.
  • Die Tour wird nicht empfohlen für Menschen, die von der Seekrankheit leiden.
  • In der Stadt Capri und Anacapri ist keine Tour vorgesehen, aber bei der Ankunft gibt es kurze Erklärungen.
  • Anacapri und Capri konnen durch lokalen Minibus zu erreichen.
  • Änderungen der Route sind vorbehalten.
  •  Auf der Hochsaison sind möglich Warteschlangen und lange Wartezeiten in den Bewegungen auf der Insel Capri.
  • Bei ungünstigen Wetterbedingungen wird die Tour unter Umständen nicht stattfinden.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt deswegen buchen Sie bitte rechtzeitig.