DIE TOP 10 VON MAARTEN

  • Hafen

    Philipsburg

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR35.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    020N

Beschreibung

Wir erkunden die St. Maarten im Rahmen einer Panoramatour zu den zehn wichtigsten Zielen der Insel, sowohl des niederländischen als auch des französischen Teils. Dabei bieten sich uns verschiedene Gelegenheiten für Fotostopps und Erholungspausen.



Was wir ansehen
  • Grenze zwischen dem niederländischen und französischen Hoheitsgebiet
  • Orient Beach
  • Grand Case und Promenade von Marigot
  • Pause in einer Strandbar
  • Maho Beach
  • Pause im Eiscafé Carousel
  • Aussichtspunkte Harold Jack Lookout und Great Bay


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen an Bord eines Busses und beginnen unsere unterhaltsame Tour über St. Maarten in Begleitung eines sympathischen Reiseführers, der uns die Geschichte und natürlich auch einige Kuriositäten der von uns unterwegs gesehenen Orte näherbringt.
  • Wir legen einige kurze Stopps an der Grenze zwischen dem niederländischen und französischen Hoheitsgebiet ein, um uns einen Eindruck des kulturellen und architektonischen Übergangs zu machen, der zwischen dem nördlichen und südlichen Teil der Insel herrscht. Außerdem machen wir einen schnellen Halt am Orient Beach, einem wundervollen weißen Sandstrand mit türkisblauem Wasser, der vor allem beim Jetset sehr beliebt ist.
  • Von hier fahren wir zum charakteristischen Fischerdorf Grand Case, das sich einen Namen als kulinarisches Paradies gemacht hat, und erreichen schließlich die Promenade von Marigot, der französischen Hauptstadt der Insel.
  • Wir gönnen uns eine Pause an der Strandbar Dreams, wo uns etwas Freizeit zur Verfügung steht, um einen Drink zu genießen oder an der Strandlinie entlang zu spazieren.
  • Unser nächstes Ziel ist der Maho Beach, der uns den Nervenkitzel bietet, die nur wenige Meter über dem Boden fliegenden Flugzeuge aus nächster Nähe zu sehen. Hier machen wir einen kurzen Fotostopp, bevor wir die Fahrt wieder aufnehmen.
  • Als Nächstes halten wir am Eiscafé Carousel, wo wir die uns zur Verfügung stehende Zeit nutzen können, um die Spezialitäten des Hauses zu kosten oder mit dem tatsächlich im Lokal vorhandenen Karussell zu fahren!
  • Zum Abschluss legen wir noch zwei Fotopausen ein, eine am Harold Jack Lookout und eine am Great Bay* – von diesen Aussichtspunkten aus können wir den Anblick der spektakulären Küste der Insel gebührend würdigen.
  • Nun ist die Zeit gekommen, zum niederländischen Teil der Insel zurückzukehren. Hier können wir entscheiden, ob wir direkt zum Schiff fahren oder noch etwas in der Innenstadt verweilen möchten.

Wissenswertes
  • Der Fahrer fungiert auch als Reiseführer.
  • Die Führung während des Ausflugs erfolgt auf Englisch.