TAORMINA UND SEINE ZAUBERHAFTE ALTSTADT

  • Hafen

    Messina

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR70.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    0203

Beschreibung

Sizilien darf man nicht verlassen, ohne seine Perle gesehen zu haben: Die Stadt Taormina verzaubert ihre Besucher mit historisch-kulturellen Sehenswürdigkeiten und der Schönheit der Natur, in dir sie eingebettet ist.



Was wir ansehen
  • Altstadt von Taormina
  • Porta Messina
  • Palazzo Corvaja
  • Griechisches Theater


Was wir erleben
  • Vom Hafen aus erreichen wir das wunderschöne Taormina per Bus über die Autobahn.
  • Die Stadt erhebt sich auf einer Hochebene des Monte Tauro, umgeben von herrlicher Natur. Die Spuren der griechischen und römischen Antike und des Mittelalters verleihen diesem Ort eine ganz besondere Faszination.
  • Auf unserem Spaziergang durchschreiten wir in Begleitung unseres Reiseführers zunächst das uralte Stadttor Porta Messina und begeben uns dann in die Altstadt.
  • Bald darauf erreichen wir das wichtigste Gebäude der Stadt, den Palazzo Corvaja, den wir von außen betrachten können. Den ursprünglichen Kern dieses Bauwerks mit seiner strengen Fassade bildet ein Turm aus dem 11. Jahrhundert, der von den damaligen Besetzern, den Mauren, errichtet wurde. Der Bau wurde im Laufe der Zeit erweitert, zunächst am Ende des 13. und dann noch einmal im 15. Jahrhundert, als er die Sitzungen des sizilianischen Parlaments beherbergte. Nach einer Phase des Verfalls im Zuge des Zweiten Weltkriegs wurde der Palazzo dank der Bemühungen des ersten Nachkriegsbürgermeisters wiederhergestellt.
  • Wir begeben uns ins Herz der Stadt und besuchen das spektakuläre Griechische Theater aus hellenistischer Zeit, das nicht nur das Wahrzeichen Taorminas ist, sondern auch eines der berühmtesten Denkmäler Siziliens. Der ursprüngliche Bau geht wahrscheinlich auf das 3. Jahrhundert v. Chr. zurück. Unter Augustus fanden Um- und Erweiterungsarbeiten statt, sodass das Theater Platz für 10.000 Zuschauer bot und nach Syrakus das zweitgrößte seiner Art auf Sizilien war. Dieses atemberaubende historische Zeugnis ist an seinen nördlich und östlich gelegenen Abhängen von einem ausgedehnten öffentlichen Park mit mediterraner Macchia umgeben.
  • An diesem Punkt steht uns ein wenig freie Zeit zur Verfügung, um die faszinierenden Gassen der Altstadt zu erkunden oder auch shoppen zu gehen.

Wissenswertes
  • Da der Ausflug vorwiegend zu Fuß durchgeführt wird, sind bequeme Schuhe empfehlenswert.
  • Die Fahrt nach Taormina dauert ca. eine Stunde.