IM INNEREN DES VULKANS

  • Hafen

    Reykjavik

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR480.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    01YK

Beschreibung

Es bietet sich uns ein wirklich einzigartiges und überraschendes Erlebnis: Wir steigen in die Tiefe eines schlummernden Vulkans – dem einzigen der Welt, dessen Magmakammer man besichtigen kann.



Was wir ansehen
  • Vulkan Þríhnúkagígur
  • Wanderung über die Lavafelder
  • Abstieg zur Magmakammer
  • Panorama von Reykjavík und der Halbinsel Reykjanes


Was wir erleben
  • Wir verlassen Reykjavík an Bord unseres Busses und nach einer ca. 30-minütigen Überfahrt können wir den Vulkan Þríhnúkagígur erkennen, der sich in der Ferne abzeichnet und wo unser Ausflug beginnt.
  • In Begleitung unserer Reiseführer, die uns stets mit zahlreichen Informationen zur Seite stehen und für unsere Sicherheit sorgen, beginnt unsere ca. 50-minütige Wanderung durch die Mondlandschaft der Lavafelder.
  • Wir erreichen den Eingang des schlummernden Vulkans, und während wir mithilfe eines völlig offenen Fahrstuhls zur Magmakammer hinunterfahren, wird unser Adrenalin gewiss steigen.
  • In Gruppen vom maximal 6-7 Personen besteigen wir die Plattform des Lifts und erreichen das tiefste Innere des Vulkans. Unseren Augen bietet sich ein unglaubliches Farbenspiel: Die Felswände sind vollständig von zahllosen changierenden Streifen bedeckt, die von Magentarot, über Kobaltblau, bis Senfgelb reichen.
  • Auf dem Grund der 120 m tiefen Höhle angekommen, stehen uns 40 Minuten Zeit zur Verfügung, um die Höhle zu erkunden und im Bauch dieses noch aktiven Vulkans perfekte Erinnerungsfotos zu schießen.
  • Nachdem wir, begleitet von unvergesslichen Emotionen, anschließend wieder im Tageslicht angekommen sind, fahren wir zurück und genießen die Aussicht auf Reykjavík und Reykjanes.

Wissenswertes
  • Wandererfahrungen sind nicht nötig, der Ausflug sieht aber eine beträchtliche Fußstrecke auf unebenem Boden vor, daher ist er für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht empfehlenswert.
  • Es empfiehlt sich das Tragen von robusten Trekkingschuhen sowie warmer und wasserfester Kleidung (Jeans sind zu vermeiden), da es am Berg sehr kalt und windig sein kann – außerdem beträgt die Temperatur im Krater nur 5-6 °C.
  • Vergessen Sie nicht, eine Flasche Wasser und Ihren Fotoapparat mitzunehmen.
  • Beim Vulkan und dessen Vegetation handelt es sich um empfindliche Habitate, daher ist während des Ausflugs ein umweltgerechtes Verhalten an den Tag zu legen.
  • Das Hinterlassen von Abfällen ist strengstens untersagt.
  • Das Mitnehmen von Felsstücken und Steinen als Souvenir ist verboten.
  • Mindestalter: 12 Jahre.