ABENTEUERFAHRT IM GELÄNDEWAGEN DURCH DAS BINNENLAND

  • Hafen

    Akureyri

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR280.0

  • Dauer Stunden

    7.0

  • Ausflugscode

    01YC

Beschreibung

Wer den Mut hat, sich von den viel befahrenen Straßen zu entfernen, kann versteckte Schätze entdecken: An Bord unserer Geländewagen begeben wir uns auf eine unglaubliche Reise ins Binnenland, um wahrlich atemberaubende Panoramen zu entdecken.



Was wir ansehen
  • Goðafoss-Wasserfall
  • Mývatn-See und Lúdent-Krater
  • Mittagessen im Restaurant
  • Bárdardalur-Tal
  • Aldeyjarfoss-Wasserfall
  • Vaglaskógur-Wald


Was wir erleben
  • Voller Erwartung begeben wir uns an Bord unserer Geländewagen und verlassen Akureyri, um ein Abenteuer zu beginnen, das uns durch die wilde Natur des Binnenlands führt.
  • Unser erstes Ziel ist der Goðafoss-Wasserfall, der uns aufgrund seiner Bogenform an die berühmten Niagarafälle erinnert, auch wenn er nur 22 m hoch ist. Wir legen einen kurzen Halt ein, um das Panorama zu genießen und haben die Gelegenheit, um mehr über die Legenden zu erfahren, die den Wasserfall umgeben.
  • Wir erreichen den Mývatn-See, wo Lavafelsen und Vulkanformationen beeindruckende Panoramen bilden, die wir mit unseren Fotoapparaten festhalten.
  • Ab hier geht es offroad weiter, um zum Lúdent-Krater zu gelangen, von dessen Gipfel aus sich uns prachtvolle Aussichten über die gesamte Umgebung bieten.
  • Nun wird sich sicher der Hunger langsam bemerkbar machen, doch zum Glück ist der Moment gekommen, einen Halt einzulegen, um uns in einem Restaurant ein zweigängiges Mittagessen zu gönnen, bevor wir weiterfahren.
  • Wir fahren durch entlegene Heiden, bis wir das Bárdardalur-Tal, erreichen, durch das ein weißer Gletscherfluss strömt, der seinen Ursprung am Vatnajökull hat – dem größten Gletscher der Insel – und der auf seinem Weg durch das Tal ein spektakuläres Netz an Wasserläufen bildet.
  • Am Rande der Hochebenen bewundern wir den Aldeyjarfoss-Wasserfall, dessen schwarze Basaltsäulen und tosendes weißes Wasser einen spektakulären Kontrast bilden.
  • Wir begeben uns i den Vaglaskógur-Wald, in dem Birkenhaine sich mit farbenfroh blühenden Wiesen abwechseln. Hier legen wir eine Fotopause ein und entspannen uns bei den Klängen des Vogelgesangs und der rauschenden Blätter.
  • Unsere letzte Etappe führt uns eine verlassene Gebirgsstraße entlang, die auf über 600 m hinaufklettert und uns atemberaubende Aussichten schenkt.

Wissenswertes
  • Die Führung während des Ausflugs ist auf Englisch.
  • Die Sichtbarkeit der Landschaft hängt von den Wetterbedingungen ab.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es wird empfohlen, bequeme Wanderschuhe zu tragen.

- Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.

Die Teilnehmer müssen mindestens 8 Jahre alt sein