Tottori Sand Dunes and Sand Museum

  • Hafen

    Sakaiminato

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    USD109.0

  • Dauer Stunden

    7.0

  • Ausflugscode

    01US

Beschreibung

Ein wirklich besonderer und einzigartiger Ausflug, bei dem wir eine wirklich ungewöhnliche japanische Landschaft kennenlernen werden: die Tottori-Dünen und das Sandmuseum mit seinen prachtvollen Sandskulpturen, die Touristen aus aller Welt anziehen. Diesen Ausflug sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen!



Was wir ansehen
  • Tottori-Sanddünen
  • Sandmuseum mit Sandskulpturen


Was wir erleben
  • Unser Ausflug führt uns in die Nähe von Tottori, der Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur, zu den berühmten Sanddünen, einem im Laufe Tausender Jahre von der Natur erschaffenen Meisterwerk.
  • Die Dünen von Tottori erstrecken sich über eine Fläche von 30 km² und sind die einzige Wüste Japans. Sie sind in über 100.000 Jahren aus den Sedimenten entstanden, die der Fluss Sendai vom Berg Chūgoku transportiert hat und ins Japanische Meer gebracht hat. Die Meeresströmungen und Winde bewegen den Sand hin und her, wodurch die Form der Dünen sich stets wandelt. Aufgrund der großen Besucherströme an diesem Ort wurde hier am 18. November 2006 ein Sandmuseum eröffnet.
  • Dabei handelt es sich um das einzige Freiluftmuseum Japans und das erste Museum der Welt, das sich auf Sandskulpturen spezialisiert hat.
  • Katsuhiko Chaen, der Planer und Verantwortliche des Museums, ist sowohl national als auch international sehr aktiv als Sandskulpteur tätig, so sehr, dass er zu den „100 von der Welt respektierten Japanern“ gezählt wird.
  • Jedes Jahr werden in diesem Museum, das Skulpteure aus der ganzen Welt anzieht, Sandskulpturen von höchstem Niveau gezeigt.
  • Während des Ausflugs bietet sich uns die Gelegenheit, ein köstliches Mittagessen mit typischen Gerichten der japanischen Küche zu uns zu nehmen.

Wissenswertes

Deutschsprachige Reiseleiter stehen leider nicht zur Verfügung, der Ausflug wird in English durchgeführt.

English & other European tour guides are subject to availability.

?