Adachi-Kunstmuseum

  • Hafen

    Sakaiminato

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    USD109.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    01UP

Beschreibung

Während dieses Ausflugs kommen wir mit der japanischen Kunst und Natur in Berührung und besuchen das renommierte Adachi-Kunstmuseum, einen der anregendsten und erquickendsten Orte Japans – ein Muss auf jeder Japanreise!



Was wir ansehen
  • Adachi-Kunstmuseum
  • Malereien von Taikan Yokoyama und anderen modernen japanischen Malern
  • Großer japanischer Garten mit unterschiedlichen Landschaften
  • Mittagessen mit japanischem Menü


Was wir erleben
  • Der Mittelpunkt unseres Ausflugs ist das Adachi-Kunstmuseum, das von Tenno Zenko Adachi in der Shimane-Präfektur errichtet wurde. Das Museum beherbergt nicht nur interessante Ausstellungen (wie eine Kollektion moderner Malereien von Taikan Yokoyama und japanischer Keramiken), sondern bietet auch einen der prachtvollsten und größten Gärten Japans und der ganzen Welt. Die Sammlung Taikan Yokoyamas umfasst über 120 Kunstwerke und ist somit die größte ihrer Art auf der ganzen Welt. 20 davon gehören zur permanenten Ausstellung. Neben den Bildern Taikan Yokoyamas werden auch Gemälde anderer moderner japanischer Maler ausgestellt.
  • Vom Inneren aus können wir durch die großen Fenster des Museums auch den wundervollen japanischen Garten bestaunen und dessen unterschiedliche Landschaften bewundern: von der besonderen „trockenen“ Landschaft, über weißen Sand, bis zum grünen Kieferhain, Mooswald und See.
  • Das Museum zu besichtigen und gleichzeitig den Außengarten sehen zu können, vermittelt das Gefühl, dass die riesigen Gemälde sich den draußen wechselnden Jahreszeiten anpassen.
  • Seine Bekanntheit verdient das Adachi-Kunstmuseum tatsächlich vorwiegend seinem preisgekrönten Garten, der seit 2003 11 Jahre in Folge von der Zeitschrift „Journal of Japanese Gardening“ zum besten Garten des Jahres gekrönt wurde und zu den schönsten Gärten der Welt zählt.
  • Während des Ausflugs bietet sich uns die Gelegenheit, ein köstliches Mittagessen mit typischen Gerichten der japanischen Küche zu uns zu nehmen.

Wissenswertes
  • Die Attraktionen werden eventuell in anderer Reihenfolge besucht und die Dauer der Busfahrt hängt von der jeweiligen Strecke ab. * Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen. * Da dies die japanische Haupturlaubszeit ist, kann es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen kommen. * Wir empfehlen Ihnen sehr, sich vorab japanische Yen zu besorgen, da es am Hafen keine Wechselstuben gibt. * Die klare Sicht der Landschaft ist abhängig von den Witterungsbedingungen. * Es wird empfohlen, bequeme Wanderschuhe zu tragen.